Fuchs als Haustier halten wie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Füchse in D nicht zu den bedrohten Arten zählt, ist es sicher nicht grundsätzlich verboten, sie als Privatperson zu halten! In einer kleinen Wohung ist das aber sicher Tierquälerei und man müsste sicher anständige Haltungsbedingungen nachweisen, wenn man eine offizielle Erlaubnis beantragt!

Dazu sind Füchse eben Wild- und keine Haustiere! Sie sind scheu, haben einen starken Fluchtinstinkt, sind nicht zutraulich, sicher nicht dressierbar, sind unberechenbar (schnappen/beißen) UND vermutlich riechen sie auch iwie 'streng'!

Allerdings wurde vor einiger Zeit bekannt, dass eine russische ZuchtStation seit ca. 60 Jahren inoffiziell dabei ist, Füchse zu domestizieren! Bei jeder Generation werden die 'haustierartigsten' ausgewählt und nur mit denen die nächste Generation gezeugt! In gewisser Weise hat man damit (nach 60 Generationen) auch Erfolg, weil die Füchse tatsächlich 'zahmer' sind als die WildFüchse, allerdings ist die Entwicklung im Vergleich zu Hunden, oder Katzen nicht sehr weit fortgeschritten und man kann die Füchse auch nicht kaufen!

Du kannst nach Russland fahren und dir dort einen domestizierten Fuchs holen. Die stammen aus einer 60 jährigen Studie, bei der man versucht hat die Domestizierung des Wolfes nachzustellen. Soweit ich weiß werden die dort noch als Haustiere weitergezüchtet.

Inwieweit das moralisch vertretbar war sei mal so dahin gestellt, aber es wäre die einzige Möglichkeit. Musst du halt selber wissen ob du sowas unterstützen willst.

Ich weiß jedoch nicht was die gesetzlich aussieht in Deutschland.

Einen wilden Fuchs hingegen gehört in die freie Wildbahn und wenn du ihn über alles liebst, dann lässt du ihn da.

Ich werd mir jetzt keinen Fuchs aus dem Wald klauen

2

Liebe Fuchs Freundin

Bitte ich hoffe du verstehst mich

Wenn du einen Fuchs wirklich liebst dann nimm ihn nicht zu dir nach Hause

Auch wenn man es am Anfang nicht bemerken würde in seinen Genen steckt die Natur

Er würde von den ganzen Eindrücken der Stadt total verrückt werden

Das wäre Tierquälerei und traurig

Aber ich habe eine andere tolle Lösung für dich

Es gibt Hunde und Katzen die wirklich aussehen als wären es Füchse

Ich war echt erstaunt als ich das gesehen habe

Da brauchst du keinen echten Fuchs mehr

Google mal Katzen und Hunde die aussehen wie Füchse

Wenn du die Rasse gefunden hast dann informiere dich mal bei einem Züchter

Außerdem glaube ich dass es nicht so einfach ist Wald und Wild Tiere zu Hause zu halten

Schon gesetzlich

Ich hoffe du hast mich verstanden und holst dir lieber der Fuchs Katze oder so einen Fuchs Hund

Ich hätte halt diese aufgenommen die als baby gefunden wurden und von Menschen aufgezogen wurden

0
@Jojo2200

Das hast du wahrscheinlich im Fernsehen gesehen und diese Leute haben eine absolute Ausnahme gemacht und halten den Fuchs nicht für immer

Die verfügen auch meistens über ein großes Land und einen Bauernhof oder ähnliches

Wenn du in einem normalen Stadtgebiet wohnst meinetwegen sogar in einem Haus

Ist das doch nicht dasselbe das verstehst du doch

Das arme Füchslein würde entfremdet werden

Es muss in der Nähe der Natur bleiben

Und ich schwöre dir dieser Fuchs Hund oder diese Fuchs Katze sieht echt aus wie ein verdammter Fuchs

Google das doch mal lieber

0

Füchse sind Wildtiere. Du kannst ja ehrenamtlich bei einer Auffangstation helfen, aber in einen Privathaushalt gehört kein Fuchs!!!

Nur diese die Hilfe brauchen da sie vielleicht verletzt wurden und jetzt nicht mehr in die Wildnis zurück können oder die, die von Menschen groß gezogen wurden

1
@martchris

Nein es gibt welche die wegen einer verletzung (eventueller Angriff) nicht mehr fähig sind für sich selbst zu sorgen oder gar amputationen habe

1
@Jojo2200

Und für die sind die Auffangstationen da.

Junge, kauf dir nen Hamster, Fuchs ist nicht!!!

0
@martchris

Könntest du bitte nicht so "streng" antworten? Ich habe lediglich gefragt und wollte eine ganz normale Antwort. Ein einfaches Nein ohen Ausrufezeichen hätte auch gereicht. Achja ich habe schon Haustiere nur wenn diese nicht mehr leben wäre halt das eine Überlegung für gewesen

1

Ein Fuchs ist ein Wildtier und kein Spielzeug.

Das wäre reiner Egoismus von dir, der Fuchs würde leiden.

Was denkst du das ich mir dem machen will? Denkst du ich bin so einer die denken das Tiere keine Gefühle haben und sie damit quäle oder gar sie als se*Spielzeug benutze? Ich will nur denen helfen die auch wirklich Hilfe brauchen oder nicht mehr in die natur entlassen werden können

1

Was möchtest Du wissen?