Ftp server problem econrefused

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Screenshoot, keine Hilfe möglich ! Oder sooo ist etwas ungenau, meinst du nicht auch ... Dann sollte der Helfende ausserdem noch wissen, was für eine FTP-Serversoftware in Einsatz ist ! Du solltest wissen, dass es viele verschiedene FTP-Server gibt, z.B vsftpd, wuftpd, inetd-ftp-Modul, proftpd... ja welcher ist es denn nun ? Jeder ist in der Konfig und in den Statusmeldungen etwas anders.

Wer produziert denn diese Meldung ? Der Client oder der Server ? Ich glaube eher der Client... Schon mal mit einem anderen Computer versucht Verbindung zum Rasp herzustellen ? Ist es da genau so ? Vieleicht ist ja gar nicht der FTP-Server das Problem, sondern der Client ?

Ist wie in der Autowerkstatt ! Der Monteur will auch das Automodell genau wissen. Je genauer er das weiss, desto sicherer weiss er schon die Llösung, bevor er es überhaupt selbst gesehen hat.......

Hujujui also jetzt echt danke für diesen hinweis.. ich finde es immer so nett wenn es so hilfsbereite leute gibt. Also mal zum sachlichen: ich benutze den proftpd server und der hatt ja auch die ganze zeit gut funktioniert... am pi oder anderen faktoren kann es auch nicht liegen, da alles noch läuft ( xrdp, samba, ssh, Dns Host usw...) Es ist auch egal mit welchem Client ih reingehe immer das gleiche. Sowohl am pc als auch am handy. Jetzt zum screenshot: ich weis leider nicht wie man so einen screen im nachhinein noch hinzufügen kann aber ich habe jetzt die genaue meldung: "failed to connect to /93.19.02.** (port 50009) after 30000ms: isConnected failed: ECONNREFUSED (Connection refused)". So ich würde ja jetzt sagen, dass die verbindung vom host geschlossen wird aber wenn warum??

PS: Die sternchen in der IP sind halt extra da =D. Und echt Danke für die super antwort, da hatt sich jemand mal zeit genommen!!!!

0
@Salkei

Das sieht doch schon besser aus.... Die IP ist eine öffentliche IP, also ist schon mal Routing im Spiel. Der Port ist ein "hoher" Port, also über 1024" welcher als Datenport bei passiven FTP-Transfers verwendet wird. Controlport für FTP ist für gewöhnlich Port 21, es sei denn, du lässt den FTP-Server nicht auf Port 21 laufen. Dann hättest du allerdings von Anfang an schon ein Problem mit dem Routing für FTP, weil das für FTP notwendige Conntrack nur mit Port 21 funktioniert.... Da das in der Fehlermeldung eine öffentliche IP ist, aber der Rasp sicher eine private IP im lokalen Netzwerk hat, welches nur über NAT-Routing vom INET aus erreichbar ist... Für Zugriffe aus dem LAN ist aber kein NAT notwendig und funktioniert auch nicht....

....würde ich meinen, das Problem ist das Routing, also beim Gateway zum Internet ! Wenn der RASP vom Inet aus über ein Portforwarding im Router erreichbar ist, wie erreichst du dann deinen eigenen Host im INET ? Vieleicht nutzt du ja einen dynamischen DNS-Anbieter, und der Client läuft auf irgendeinem Host ? Wenn es so sein sollte, dann ist das Problem der DYNDNS-Dienst, dessen Update auf eine neue IP nach der Zwangstrennung nicht geklappt hat... Wenn es nicht so sein sollte..... ist das Problem dennoch der Router, nicht der RASP und auch nicht nicht der FTP-Client. Dazu müsste ich allerdings mehr Details über die Konfig deines Netzwerkes wissen. Du weisst jedenfalls jetzt, wo du suchen musst...

0
@Jack63G

Oke danke für deine ausführliche Antwort. ich werde mal schauen wo ich noch gucken kann. sehr wahrscheinlich liegt es an Router da dieser schon etwas älter ist und auch ansonsten so seine Fehler hat. Danke vielmals

0

Hallo,

leider sehe ich hier keinen Screenshot, ich kann dir also ohne Error Ausgabe nicht weiterhelfen.

Grüße, Hummel

Oh das hatt der wohl vergessen.. Auf jeden fall steht da was von connection fail econrefused oder soo...

0
@Salkei

"Oder soo"...

Danke für detaillierte Information. Wie gesagt: Ohne konkrete Fehlermeldung kann ich dir nicht weiterhelfen. Es würde mich auch wundern, wenn das jemand anderes aus dieser Community könnte.

Grüße, Hummel

1

Raspberry Pi - PDF Datei automatisch öffnen?

Ich möchte erreichen, dass mein Raspberry PI eine PDF Datei mit einem bestimmten Namen (z.B. test.pdf) automatisch öffnet, sobald der PI diese datei übers Netzwerk bekommen hat.

z.B.: Der Raspberry PI ist ein FTP-Server, und sobald auf diesen die Datei test.pdf kopiert wird, soll er diese sofort anzeigen.

Welche Programme eignen sich dafür? Wie muss ich ihn dann konfigurieren?

Alles findet in einem privaten Netzwerk statt. Es wird der neue Raspberry PI 3 mit dem Raspbian Betriebssystem verwendet. Verbunden soll er über ethernet werden.

...zur Frage

Raspberry Pi Reset

Hi Leute, Ich habe auf meinem Raspberry Pi per Noobs Raspbian und Raspbmc installiert. Nun möchte ich Nur Raspbian zurücksetzen. Gibt es da eine Möglichkeit, ohne das andere Betriebssystem zurückzusetzen?

...zur Frage

Fragen zu Owncloud und FTP - Server?

Ich habe eine Frage zum Thema Owncloud und FTP!

Ich möchte gerne mit einem FTP - Server in mein Serververzeichniss Dateien hochladen. Dies ist aber leider nicht möglich. Ich habe meinen owncloud - Ordner in einem Unterordner, zum Beispiel in /var/www/guenther/owncloud . Jetzt möchte ich gerne, dass ich per FTP auf /var/www/guenther Daten löschen und hinzufügen kann! Diese Rechte kann ich per chown gestatten. Wenn ich jetzt dem FTP - User die Rechte für den Ordner gebe, dann läd meine Owncloud nicht mehr, da sie keinen Zugriff mehr auf die config.php Datei hat. Kann man es irgendschaffen, dass www-data und mein FTP - User auf diesen Ordner schreiben und lesen kann?

...zur Frage

Remote Desktop über VNC an Raspberry pi 3 geht nicht?

Hallo,

Ich habe einen Raspberry pi 3 und habe dort raspbian drauf.

Ich wollte mein tablet als display nehmen und mit VNC dafauf zugreifen aber es funktioniert nicht.

Ich habe auf dem raspberry die vnc server installiert und dann in der vnc app ip etc. Eingegeben um mich zu verbinden.

Dort kommt jedoch immer die Fehlermeldung das der Port nicht kontaktiert werden konnte.

In den Einstellungen des Raspi's ist VNC deaktiviert und kann nicht aktiviert werden.

Dort steht wenn ich es grob übersetzte, dass ich RealVNC nutzen muss um die freizuschalten.

Was tun?

Danke

...zur Frage

Raspberry Pi und PuTTY Error: Network error: Connection refused?

Guten Tag!

Ich habe meinen Raspberry Pi 3 mit eingesteckter SD Karte per Lan Kabel an den Router angeschlossen. Auf die SD Karte ist die neueste Version von Raspbian geschrieben. Der Pi ist mit Strom versorgt und nun wollte ich mich mit dem SSH Client "PuTTY" mit dem Pi verbinden. Ich habe in meinen Routereinstellungen die IP-Adresse des Pis ausgelesen und diese in Putty reinkopiert. Port und alles andere habe ich auf Standard gelassen. Wenn ich nun eine Verbindung herstellen möchte, erhalte ich den Error: "Network error: Connection refused". Woran kann das liegen? Der Pi ist natürlich mit Strom versorgt! Ich kann in der Windows Konsole mit dem "Ping" Command auch erkennen, dass der Pi verbunden ist! Was muss ich tun? Schon mal Danke für jede Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?