Fsx-Flüge

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Flugplaner im FSX funktioniert einfach nicht. Das ist einer der vielen Bugs im FSX.

Außerdem fliegst du viel zu niedrig, ich würde dir mindestens 32.000ft empfehlen!

Lg ;)

schalker96 01.05.2012, 21:54

Werde morgen mal die strecke zurückfliegen. Aber höher ;-) Ich werde euch dann mal berichten :-)

0
maussuam 11.05.2012, 20:11
@schalker96

Denk dran, dass da noch die Stunde Zeitverschiebung nach England drin ist. Flugpläne für Passagiere sind immer in Ortszeit. Dein Flug darf also gerne 1:40 dauern. :-)

0

Wenn du möchtest kannst du dieses Problem umgehe. Denn ich denke, dass du auch mal Langstreckenflüge (FRA-JFK) fliegen möchtest. Dann drückst du einfach die Taste "Alt" Dann müsste da Optionen o.Ä. stehen. Dort steht dann Simulationsrate. Da drückst du drauf und dann stehen da folgende Raten: 1x 2x 4x 8x 16x 32x 64x Max.

Dort kannst du einstellen, wie schnell es sein soll. Und wegen deiner Frage - Flieg am Besten mit Autopilot etwa 300 knots. Dann geht es sogar evtl. noch schneller ;))

Kurz vorher gehst du runter, und gehstmit der Geschwindigkeit auf 210. Bei den Klappen 160 und kurz vorm landen 150 knots.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :')

Liebe Grüße

Überprüfe mal deinen GS. Denke mal bei genügend Headwind kann man da schon sehr lange brauchen

Vielleicht liegts auch daran, dass dein FSX nur auf halber Geschwindigkeit o.Ä. läuft?!

Moin,

lediglich die GS (Ground Speed) entscheidet wann das Ziel erreicht wird.

Wenn du wie bereits erwähnt wurde einen starken Headwind (Gegenwind) auf dem Enroute-Teil deines Fluges hast kann es mal länger dauern.

Im Kehrumschluss wäre es der Tailwind (Rückenwind) was die Ankunftszeit erheblich verkürzen kann.

Fliege mal höher....

LG

kommt drauf an welche Route man fliegt

schalker96 30.04.2012, 20:31

ich hab beim Flugplaner die direkte Route angegeben, die müsste theoretisch ja schneller sein als 40 mins

0

Was möchtest Du wissen?