FSME Impfung trotz Erkältung?

8 Antworten

Bei Kindern sagt man immer, daß sie vor einer Impfung zwei Wochen lang gesund sein müssen, eine Erkältung aber nichts schadet. Von daher denke ich mal, daß das bei Dir auch so sein wird - zumal die Impfung ja erforderlich ist und nicht rausgeschoben werden kann!

Frag bei Deinem Arzt nach und lass diese Impfung gleich wenn es wieder möglich ist sofort machen. Etwa 7 Wochen nach dem Zeckenbiss solltest Du eine Blutuntersuchung auf Borrelien machen lassen!! Wenn man schnell dagegen etwas unternimmt, ist es nicht so arg. Aber Borreliose kann unbehandelt ganz schlimme Spätfolgen haben. Eine meiner Freundinnen hat das und ist jetzt dadurch Frührentnerin geworden!!

Prüfe mal, welche Krankheit in der Gegend wo Du Dir die Zecke geholt hast, mit größerer Wahrscheinlichkeit übertragen wird.
Auch würde ich an Deiner Stelle mal prüfen, wie groß das Risiko einer Krankheitsübertragung durch die Zecke überhaupt ist.
Dazu prüfe, ob eine Impfung nicht ebenfalls Risiken birgt.
Bei einer Erkältung würde ich eher abraten.
Sprich mit einem Arzt darüber.
Gruß wiele

Was möchtest Du wissen?