Also die Kritikpunkte des Fiskalismus liegen doch auf der Hand

Steuern sind Abgaben, die der Staat über die Anwendung oder Androhung von Gewalt oder moralisch verwerflichem Freiheitsentzug, zu dem er kein Recht hat, von seinen Bürgern abnimmt.

(Achtung, kann Spuren von Anarchie enthalten)

Was möchtest Du wissen?