FSJ&2nebenjobs?

3 Antworten

Ganz allgemein.

Es werden alle Einkünfte, also auch die Einnahmen aus dem FSJ zusammengerechnet.


Du darfst für ehrenamtliche Tätigkeiten bis zu 2400 Euro jährlich erhalten.

Diese sind wie alle anderen Einnahmen bei der jährlichen Steuererklärung anzugeben.

Du kannst offiziell nur einen 450 Euro Job haben.

Letztlich zählt da auch die FSJ Beschäftigung dazu.

Um hohe Steuernachzahlungen zu vermeiden solltest du nicht mehrere 450 Euro Jobs anmelden.

Für die Jahressteuer gilt grob gesagt.

12 x 425 Euro FSJ = 5100

12 x 450 Euro (1.Job) = 5400

12 x 450 Euro (2.Job) = 5400


Zusammen also 15.900 Euro. Bruttoeinnahmen.

Davon ab gehen

steuerfrei 2400 Ehrenamt steuerfrei (FSJ)

13.500 Euro.

Jetzt musst du schauen, was für dich günstiger ist. Entweder "Ganz normal" versteuern und Werbungskosten abziehen, oder einmal 450 Euro, bzw. den Rest davon pauschal versteuern und den weiteren 450 Euro Job über Steuerklasse 1 ( ledig, 1.normaler Job) versteuern.


Ich vermute du läufst am besten mit

425 Euro FSJ

450 Euro Steuerklasse 1

450 Euro Steurklasse 6

und dann zum Jahresende die Einkommensteuererklärung machen.

Da dürftest du dann die meisten gezahlten Steuern wieder zurück bekommen.

Im Detail hilft dir ein Steuerberater.

Auf Grund der unbekannten Variablen, ist eine konkretere Berechnung so nicht möglich.

Bei rund 11.000 Euro Grundfreibetrag, Werbungskosten pauschale, Sonderausgaben, und der 2400 Euro Ehrenamtes pauschale, kann es durchaus möglich sein, dass du bei den 3 Jobs zusammen am Jahresende die gesamte Steuer rückerstattet bekommst.


Man kann nur einmal steuerfrei auf 450 € Basis arbeiten. Wenn du mehr als das verdienst wird das Ganze zusammen versteuert und sozialabgabenpflichtig. 

Warum hast du soviel Zeit? Das ist nicht Sinn eines FSJ. In der Regel bedeutet das doch Vollzeit?

schule is nunmal nicht ganztags

0

Du darfst nur einen Nebenjob haben

seit wann das denn.. steht nicht im vertrag

0

gesetzlich ist es so geregelt. man darf neben dem Hauptjob nur einen Nebenjob haben. sonst würden alle nur Nebenjobs haben und keine Steuern zahlen

0

muss ich steuern zahlen bei 450 euro job, wenn ich schon 1400 verdiene?

ich bin in vollzeit beschäftigt und verdiene 2000 brutto möchte jetzt abends noch arbeiten auf 450€ basis muss ich da noch extra steuern zahlen oder sind die 450€ steuerfrei ? oder krieg ich die quittung bei der steurabrechnung? lg

...zur Frage

Versteuerung bei zwei 165€ Stellen?

Hallo,

ich hab zurzeit einen Minijob auf 165 Euro Basis. Wenn ich jetzt eine zweite Stelle annehme, die auch auf 165€ ist, muss ich das dann versteuern? Oder gilt auch bei zwei Minijobs bis insgesamt 450€ steuerfrei?

...zur Frage

Als Fsj-ler NEF fahren?

hi,

da ich gerne ein FSJ im Rettungsdienst machen will wollte ich fragen ob ich da auch nef fahren kann/darf?

Danke!

...zur Frage

Bis wann kann man sich bei einem FSJ oder BFD bewerben?

Gibt es bei einem FSJ oder BFD Fristen bis zu denen man sich beworben haben muss? Beziehungsweise kann man ganzjährig ein FSJ oder einen BFD beginnen?

LG :)

...zur Frage

Kann ich beim gleichen Arbeitgeber nochmals einen Minijob auf 450 Euro Basis machen?

Ist das dann auch steuerfrei, oder überhaupt zulässig?

...zur Frage

FSJ im Altenheim/Krankenhaus?

Ich bin mit dem Abi fertig, aber ich bin mir noch nicht sicher, was ich studieren möchte. Außerdem ist die Bewerbungszeit dafür schon vorbei.
Jetzt muss ich irgendwas anderes machen, vermutlich ein FSJ oder FÖJ. Allerdings sind schon fast alle Plätze weg in meiner Umgebung. Kindergarten, Tierheim ist nicht mehr möglich. Im Altenheim ist allerdings noch etwas frei, zum einen beim Fahrdienst und zum anderen zur Pflege.
Ich habe daher mehrere Fragen, da ich große Angst vor einem solchen FSJ habe:
Würde euch noch etwas anderes einfallen, wo ich ein FSJ/FÖJ machen könnte?
Muss ich im Altenheim oder Krankenhaus auch Patienten waschen? Davor habe ich nämlich große Ekel.
Was sind denn so allgemein die Aufgaben, die auf mich (beim Fahrdienst bzw. bei der Pflege) auf mich zukommen?
Und stimmt es, dass ich dort hin und wieder zwei Monate durcharbeiten, also ohne Wochenende, muss? Dass mir Überstunden nicht angerechnet werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?