FSJ wo machen wenn man heilerziehung lernen will brauche dringend eine Antwort?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin momentan an einer förderschule für geistige entwicklung und fange im August dir ausbildung zur heilerziehungspflegerin an! Ich kann dir echt empfehlen an sp einer Schule das Jahr zu machen! Ich hab in den bisher  8 Monaten richtig viel gelernt. Jedes der Kinder hat eine andere behinderung und braucht unterschiedliche Hilfe.  Ich bin besonders für 3 Kinder da ( Mädel mit down syndrom, junge mit frühkindlichem autismus ubd Mädel mit entwicklungsverzögerung ), da diese keinen einzelfallhelfer haben, aber viel Unterstützung brauchen. Ich muss die Kinder wickeln, zur Toilette begleiten, beim essen helfen, sitze im Unterricht neben ihnen und schaue das sie sitzen bleiben und zuhören, in Arbeitsphasen  arbeite ich immer mit 1-2 Kindern zusammen ( treppen steigej üben, handführung beim malen oder schreibübungen, motivieren zum arbeiten und schauen das kein Mist gemacht wird), erledige mit ihnen ihre Dienste (Tisch decken, wagen wegbringen,  etc) und nachmittags gehe ich öfter mit 2 Kindern in den basalen förder raum,  da die nachmittags kaum noch zu gebrauchen sind.

Ausserdem mache ich öfters quch einzelbetreuung im sport und schwimmunterricht.

ich fühle mich für die Ausbildung super vorbereitet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist natürlich nicht egal. Der Kindergarten hat ja rein gar nichts mit der Heilerziehung zu tun. Da musst du dir schon etwas in einem Behindertenheim suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chrissy7321 16.11.2015, 15:59

Okay vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?