FSJ-Taschengeld: Gehalt oder nicht?

1 Antwort

Als Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit ist es schon richtig eingegeben. Aber nicht nur das Taschengeld gehört dazu, auch Unterkunft und Verpflegung (soweit diese von Dritten erbracht werden). Das sind dann so genannte Sachbezüge, die entsprechend der Sozialversicherungsentgeltordnung angerechnet werden.

Ich bekomme aber weder Unterkunft noch Verpflegung von der Einsatzstelle, nur diese 300 Euro. Habe ich noch mehr Ansprüche?

0

Was möchtest Du wissen?