Fsj obwohl man den beruf nicht ausuben will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aber na klar kannst du ein FSJ machen, egal welchen Beruf du später wählst. Du lernst Sozialkompetenz, eine wichtige Erfahrung für jeden Beruf! Und du lernst noch so viele andere Dinge für dein Leben.  Nur los, ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

mach' es. Es wird dir viel Lebenserfahrung bringen, alleine deswegen lohnt es sich.

Und wenn ich das vorstellunggesprach zum fsj hätte und die chefin mich nach meiner zukunft fragen wurde, konnte ich dann ohne schlechtem gewissen und trotzdem mit chancen zum fsj sagen das ich einen anderen ausbildungs beruf mochte?

Halte dir deine Optionen offen. Das geht ohne lügen zu müssen. Denn in einem Jahr kann sich deine Meinung zum anderem Beruf noch ändern. Sag' einfach, dass du beide Richtungen interessant findest dich aber noch nicht für eines endgültig entschieden hast.

In dem fsj Jahr leistest du wertvolle Arbeit, insofern mußt du dich nicht schlecht fühlen, wenn du danach in eine andere Richtung gehen willst. Denn was du in diesem Jahr geleistet hast bleibt bestehen.

Wünsch' dir viel Freude beim fsj

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welche Richtung möchtest du denn eine Ausbildung machen ?
Ist das ein ähnlicher Beruf ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?