FSJ, Nebenjob oder Vollzeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du eine Zeit bis zum Studium überbrücken willst, bringt Dir das FSJ zwar ein Imageplus und Erfahrung, ein Vollzeitjob aber mehr Geld und wenn er noch zum Studium passt, auch Erfahrung. Aber es werden Deine Einkünfte anteilig auf das Hartz IV Deiner Eltern angerechnet, wenn Du zuhause lebst und somit ist dieser Anteil weg. Man sollte vorher berechnen wieviel das ist. Du kannst das aber in einem LST-Jahresausgleich Anlage - Unterhalt glaube ich - später ggf. wieder geltend machen. Es sei denn Du wohnst woanders ;-), beziehst selbst kein SGBII, dann behältst Du alles. (Ohne Gewähr :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kritias, auch ich bin Mutter und mein Jüngster hat sich nach kurzem Studiumbeginn auch wieder extr. lassen.Allerdings bin ich Selbstständig. Meine persönliche Meinung ist jedoch, das du selbst für Dich entscheiden must, was du möchtest ohne Rücksicht auf evtl.. Einnahmeverluste deiner Eltern. Das sinnvollste wäre doch für Dich, dein eigenes Geld zu verdienen und dann auch mal für Euren Haushalt einkaufen könnt. Das Kindergeld bekommst du wieder wenn du dich doch noch entscheiden solltest zu studieren oder eine Lehre aufzunehmen. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?