FSJ machen wenn man ALG2 empfängt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es käme erst mal darauf an ob du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hast,in der du dann auch jetzt schon arbeiten könntest !

In einem freiwilligen Dienst musst du der Vermittlung in Beschäftigung nicht zur Verfügung stehen,hier wird es aber schwer werden jetzt noch etwas zu bekommen und dann auch noch für eine so kurze Zeit,wenn du im März 2016 schon eine Ausbildung beginnen willst.

Wenn du eine FSJ - machen würdest,dann hättet du erst mal wieder Anspruch auf Kindergeld,solange du noch keine 25 bist und dann würde von deinem Gehalt 200 € an Freibetrag theoretisch abgezogen,die hättest du dann mehr als jetzt zur Verfügung.

Du hättest dann vorrangig Anspruch auf Wohngeld von der Stadt,wenn du das nötige Mindesteinkommen erreichen würdest,deckt das aber deinen jetzigen Bedarf nach Abzug der 200 € Freibetrag nicht ab,dann würdest du eine ALG - 2 Aufstockung bekommen.

Es würde dann also der Rest deines Gehalts nach dem Abzug der 200 € + deine 188 € Kindergeld auf deinen Bedarf angerechnet,also von deinen jetzigen Leistungen abgezogen.

Wenn du ein Praktikum machen möchtest,dann musst du das wie beim freiwilligen Dienst auch,vorher mit deinem SB - besprechen und das genehmigen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird natürlich angerechnet, aber du hast ja niemals weniger :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag beim Jobcenter nach, dann hast du die Antwort die du brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?