FSJ im Ausland ohne Organisation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe auch dieses Jahr Abi gemacht, mit dem Kindergeld ist das so, dass du es nur bekommst wenn du in einer anerkannten Organisation ein FSJ machst. Eine Bekannte von mir hat sich an einer Uni mit NC eingeschrieben, wo sie wusste, dass sie nicht genommen wird. In diesem Fall hat sie die Ablehnung vorgelegt und der Auslandsaufenthalt zählte als Wartesemester. Kindergeld gab's weiter. Ohne Organisation kannst du aufjedenfall ins Ausland, schau einfach welche Anlaufstellen Organisationen beispielsweise angeben (mein Freund hat das in Irland gemacht). Melde dich dort und du sparst ein Haufen Geld und zusätzliche Seminare.

Zu Frage 1: Nein.

Das FSJ ist ein deutscher geregelter Freiwilligendienst, der durch Richtlinien genau festgelegt ist.

Damit Freiwilligenarbeit als FSJ-Stelle anerkannt wird, und du als Freiwillige(r) in den Genuss der damit verbundenen Förderung kommst, muss eine deutsche Trägerorganisation die Stelle so bei einem deutschen Ministerium beantragen. Such mal im Internet nach "Wegweiser Freiwilligenarbeit FSJ im Ausland" und du findest mehr dazu.

Dir steht auch die Möglichkeit offen, flexible Freiwilligenarbeit zu machen und dir die Stelle selbst zu organisieren. Dann bekommst du allerdings keinerlei Förderung. Die Kindergeld-Fortzahlung auch bei einem selbstorganisierten Freiwilligendienst ist durchaus möglich, aber nur unter bestimmten Bedingungen.

Was möchtest Du wissen?