FSJ im Ausland- Erfahrungen?

1 Antwort

Wenn du Anbieter mit richtigen Preisen mit FSJ-Anbietern vergleichst, vergleichst du Äpfel mit Birnen.

Ein FSJ ist ein geregelter Freiwilligendienst, für den man sich bewerben muss (also keinen Preis bezahlen muss) und bei dem man dann auch ein Taschengeld bekommt. FSJ im Ausland gibt's aber so gut wie nicht mehr, weil das durch andere programme wie weltwärts ersetzt worden ist. Das Taschengeld beträgt meist 150€/Monat, aber Vorsicht, denn fast alle Trägerorganisation von weltwärts etc wollen, dass du über einen Spenderkreis auch Geld eintreibst. Und da wollen die meist mind. die Höhe deines Taschengeldes sehen. Du bezahlst dich also praktisch selbst, über die Spenden, die du eintreibst. Gibt's auch hier zum Nachlesen http://www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/freiwilligendienst-ausland/weltwaerts-projekte/.

Daneben gibt's noch ungereglte Freiwilligenarbeit, wo du dich einfach anmelden kannst. Das kostet dann Geld, weil kein Ministerium die Programme bezuschusst. Wenn ich mir da die Alternativen auf Wegweiser Freiwilligenarbeit ansehe, gibt's ganz unterschiedliche Preise. Damit kriegt man aber auch ganz unterschiedliche Angebote. Musst du dich mal durchkämpfen.

Was ist der Vorteil an einem FSJ im Ausland?

Gibt es eurer Meinung nach Vorteile oder Nachteile, wenn man das Freiwillige Soziale Jahr im Ausland verbringt oder doch lieber in Deutschland? Gerne auch eigene Erfahrungen 😅

...zur Frage

Fsj in Jamaika?

Hallo ich mache dieses jahr mein Abi und würde danach gerne ein fsj im Ausland machen . Mein Traum wäre es , ein fsj in Jamaika zu machen . Weiß jmd an wen ich mich wenden soll und bei welcher Organisation es am günstigsten ist, denn 8000€ können meine Eltern und xih garantiert nicht zahlen. Hat jmd schon Erfahrungen gesammelt? Vielen Dank für hilfreiche Antworten!!! :)

...zur Frage

Nach dem Abi erst ein Jahr FSJ und dann noch ein weiteres Jahr work and travel?!

Hallo an Alle,

Ich (gerade 21 geworden) mache zur Zeit ein freiwilliges Jahr, bin mir aber immer noch nicht ganz im Klaren was ich studieren will...

Meine Überlegung ist nun, noch ein Jahr Auslandserfahrung zu sammeln, um mich ein bisschen besser kennen zu lernen und ganz auf mich gestellt zu sein. Mein größter Wunsch war es schon immer zu Reisen.

Nun raten mir Einige dazu, es wenn dann vor Anbruch meiner Ausbildung zu tun, Andere sagen, 2 Jahre "nichts tun" am Stück macht sich gar nicht gut im Lebenslauf!

Ich könnte nach dem "work and travel" ein duales Studium machen, dann würde ich wieder Zeit sparen... ich hab etliche Ideen in meinem Kopf...

Was meint ihr?

...zur Frage

Work and travel oder FSJ Erfahrungen?

Hallo:) ich möchte später nach der Schule an einem ,,freiwlligen sozialen Jahr" oder an ,,work and travel" teilnehmen. Ich wollte mal fragen ob jmd von euch Erfahrungen damit hat:) LG

...zur Frage

Möglichkeiten mit 17 nach dem Abi

Ich wurde früher eingeschult und werde im Juni nach meinem Abitur 17. Ich möchte nicht gleich mit Studieren anfangen weil ich 1. noch nicht weiß was ich studieren soll und ich 2. in der Schule schon immer die jüngste war und dann im Studium nicht auch zu den Küken gehören will und so abhängig von den Eltern ist man dann auch weil die einem ja alles unterschreiben müssen.

Ich habe mir vorgestellt nach meinem 17. Geburtstag dann für ein paar Monate ins Ausland zu gehen um mein Englisch zu verbessern und noch ein paar Erfahrungen zu machen usw. Meine Eltern habe ich schon gefragt, die würden mir ein paar Monate im Ausland finanzieren, wenn es nicht ZU teuer ist. Leider gibt es da aber nicht viele Möglichkeiten, weil Work&Travel und AuPair erst ab 18 Jahren geht. Ein FSJ ist nicht so mein Ding. Was kann man also mit 17 dann machen? Was habe ich für Möglichkeiten?

...zur Frage

Nach der 10. Klasse FSJ im Ausland?

Hallo,

Ich habe eine Frage, da ich im Internet nicht viel dazu finde.

Ich habe letztes Jahr meinen erweiterten Realschulabschluss mit einem Durchschnitt von 2.0 absolviert.

Zur Zeit mache ich mein Abitur und besuche die 11. Klasse. Ich merke aber Notentechnisch, dass das nichts wird und habe aber momentan keine Idee, was für eine Ausbildung ich anfangen soll. Da ich gern reise und auch wirklich interessiert daran bin, Kulturen und Menschen kennenzulernen, habe ich jetzt überlegt, ein FSJ oder sowas in der Art im Ausland zu machen. Da ich allerdings noch Schulpflichtig bin, weiß ich absolut nicht ob sowas rechtlich geht.

Also meine Frage - Ist sowas erlaubt und hat jemand Erfahrungen mit sowas?

Gerne auch Links für Seiten die sowas anbieten.

Schonmal vielen Dank und liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?