FSJ Gesundheitscheck - Drogentest?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Drogenscreening ist NICHT Teil der betriebsärztlichen Untersuchung: 

http://www.arbeitsratgeber.com/einstellungsuntersuchung-betriebsaerztliche-untersuchung/

Nachdem Du aber Fahrdienste leisten muß, solltest Du auf jeden Fall den Konsum beenden.

Schließlich fahre ich ja nicht unter Einfluss von THC?

Ganz allgemein solltest Du dich mal über die möglichen Nachweiszeiten informieren - das wird von vielen Konsumenten MASSIV unterschätzt!

6

danke!!! ja, wie gesagt, 3-maliger Konsum nach über nem Jahr nix - also definitiv kein regelmäßiger Konsument. Hätte den Konsum so oder so aufgrund sportlicher Ambitionen eingestellt :D

Kenne die Nachweiszeiten - ich fahre auch 2 Tage nach Konsum nicht. Allerdings, fahre ich ja trotzdem nicht unter Einfluss von THC. Sonst wär ich ja noch tagelang bekifft ^^

0
4
@BlackHope

Bei seltenen Konsum schlägt ein Schnelltest auch noch nach 2 Wochen an, weil diese Schnelltests auf die Abbauprodukte von THC reagieren. Schlägt so ein Test an musst du zur Blutabnahme wo der THC Gehalt im Blut gemessen wird. Wird mehr als 1 Nanogramm THC pro ml Blut nachgewiesen ist der Führerschein weg. Das kann auch noch nach 3-4 Wochen der Fall sein.

0
6
@Hardstyle4Life

Wieso sollte nach 3-4 Wochen der aktive THC Gehalt noch so hoch sein? Die Aussage "Ich fahre ja nicht unter Einfluss von THC" sollte nicht darauf bezogen sein, wie lange Abbauprodukte nachweisbar sind. Es ging mir darum, dass ich mich nicht bekifft ins Auto hocke. Dass es da bescheuerte Regelungen in DE gibt, weiß ich. Trotzdem dachte ich, dass der aktive THC Wert bei seltenem Konsum wesentlich schneller nicht mehr gemessen werden kann. 

0
53
@BlackHope

Zum einen genügt bereits der Nachweis der Abbauprodukte (und der ist durchaus nach 2-4 Wochen im Schnelltest noch möglich!) um ein ärztliches Gutachten von dir zu fordern.

Das kann man zwar relativ leicht bestehen, aber es reißt ein Loch in deinen Geldbeutel (ca. 300-400€).

Zum anderen: So lange du so selten konsumierst, wird das aktive THC auch relativ schnell wieder abgebaut. 

Nimmt aber die Konsumhäufigkeit zu, dann blockieren die Abbauprodukte den schnellen Abbau des THC und die Nachweisdauer verlängert sich erheblich. 

Der "Rekord" bei einem starken Konsumenten war ein Nachweis von aktivem THC nach über 4 Tagen ohne Konsum!

Also bitte nicht "ich fühle mich nicht mehr bekifft" mit "ich bin fahrtüchtig" gleich setzen.

1
6
@clemensw

perfekt, vielen dank für die Antwort. wie gesagt, bin kein regelmäßiger Konsument - fand nur die aussage, dass der aktive thc wert mehrere Wochen nachweisbar ist komisch.

0

Hatte das selbe Problem vor einigen Jahren.

Kein Drogentest. Wäre pauschal auch viel zu teuer. Kann aber ggf. sein das die Einrichtung in der du arbeitest das möchte. Das kann z.B. der fall sein wenn du mit Medikamenten iin der Umgebung arbeitest. Alles in allem kann ich dir aber sagen: Sei beruhigt. Selbst die meisten Altenpfleger werden nicht auf Drogen untersucht und das obwohl es dort einige schwarze Schaafe gibt die den Personalmangel und Doppelschichten mit chemischen Drogen zu kompensieren versuchen.

Fazit: Keine Angst. Die wollen dich! Du bist ne extrem billige Arbeitskraft. Habe damals glaub ich 2,30 die Stunde da verdient. Das lässt sich keiner wegen ein bisschen Gras durch die Lappen gehen.

6

Medikamente darf ich sowieso nicht ausgeben, wurde mir zumindest während der Hospitation gesagt. Danke! 

0

Wenn ein Drogenscreening durchgeführt wird, musst du vorher explizit darüber informiert werden, soweit ich mich recht erinnere! Kann mir das auch nicht vorstellen. Bei so nem FSJ wären da doch eh 90% in irgend einer Form positiv... ;-) Du willst ja kein Herzchirurg oder Pilot werden!

Drogentest (Urinprobe)

hey leute

ich muss am 20.5 ein drogentest machen, bis dahin habe ich dann 1 monat nicht gekifft, den am 20.4 war ein Geburtstag von einem kumpel und ich habe 2-3 mal an einem joint gezogen. Davor habe ich auch nicht oft geraucht.

...zur Frage

betriebsarzt fsj

Ich werde am 09.09. mein FSJ beginnen. Nun habe ich einen Breif bekommen, in dem steht, dass ich meinen Impfausweis für den betriebsärztlichen Dienst mitbringen soll. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ich da also zu irgend einem Arzt muss (wenn das jemand anders ihnterpretiert...immer her damit ). Hat jemand ne Ahnung, was da alles untersucht wird? Was werden die im Bezug auf das SVV sagen/sollte ich davon erzählen, falls die das nicht sehen?

...zur Frage

Wird bei der arbeitsmedizinischen Untersuchung g25 ein Drogentest gemacht?

Hallo Habe bald eine Untersuchung, g25 und g42.

Wird dort ein Drogentest gemacht? Habe vor kurzem leider einen Joint geraucht.

...zur Frage

Wie lange sind die Abbauprodukte von THC im Urin nachweisbar?

Guten Tag erstmal,

ich habe folgendes Problem: In ca 3 Monaten muss ich eine Urinprobe abgeben, die auf Drogen überprüft wird. Ich habe das letzte mal vor 2 Wochen gekifft und davor auch nur 3 Wochen lang 1x die Woche - ich bin also kein Dauerkonsument. Nun ist die Frage ob die Abbauprodukte von THC in meinem Urin nachgewiesen werden können? Ich habe auch schon überlegt einen Drogentest an der Apotheke zu kaufen, allerdings weiß ich nicht wie präzise diese kaufbaren Tests im Vergleich mit den gängingen bei einer Firma sind.

Ich hoffe ihr könnt mir eine Antwort liefern oder zumindest Tipps für den schnelleren Abbau von den Abbauprodukten :)

Lg Psy

...zur Frage

2. betriebsärztliche Untersuchung in der Ausbildung - Urintest?

Hallo, mache grade eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker bei einem großen Stahlhersteller. Wollte mal nachfragen ob die 2. Untersuchung die ja im 1. Lehrjahr stattfinden soll auch bei volljährigen Azubis gemacht wird oder ob das nur ne Jugendschutzuntersuchung ist. Wird da auch ein Drogentest gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?