Fsiche vergesellschaften?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

nein, diese Fische kannst du nicht vergesellschaften, wenn dir das Wohl der Tiere am Herzen liegt.

Sie brauchen unterschiedliche Wasserparameter (Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert), auch die Einrichtung des AQ muss für die Yellows ganz anders sein als für die Makropoden oder Mollys. Wo diese Pflanzen brauchen, brauchen die Yellows Steine, Steine und noch mehr Steine und KEINE Pflanzen (denn diese würden den PH-Wert senken).

Außerdem brauchst du für die Yellows schon mind. ein 300 l AQ.

Die Vergesellschaftung von revierbildenden Barschen und Makropoden, die ebenfalls stark revierbildend sind und recht aggressiv werden können, geht nicht gut.

Am besten klappt eine Vergesellschaftung, wenn man - der Natur entsprechend - die Fische miteinander kombiniert, die auch natürlicherweise miteinander schwimmen, also im gleichen Biotop vorkommen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quini123
23.09.2016, 20:27

Danke, also die yellows weg lassen?

0

In groben Zügen solltest du das selbst beurteilen können, bevor du dir ein Becken einrichtest, also erst mal was lesen.

Und: Nein, kann man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?