Frustessen..?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Cherryberry,

Informiere dich über gesunde Ernährung und iss genug, aber zu festen Zeiten, nicht dann wenn du Frust hast. Finde raus, was dir gut tut, das macht glücklich!

Vermeide Weißmehlprodukte+Zucker! Weißmehlprodukte+Zucker verursachen Stimmungsschwankungen: himmelhochjauchzend (wenn Zuckerspiegel ansteigt) und totalbetrübt wenn der Zuckerspiegel wenige Minuten später wieder fällt! Besser sind Vollkornprodukte, wie Vollkornbrot, Vollkornreis, Vollkornnudeln und Kartoffeln.

Iss gesunde Sachen mit viel Tryptophan, das setzt Glückshormone frei:

  • Vollkornbrot mit Tomate + Käse + Ei / Joghurt mit Vollkornflocken + Obst zum Frühstück

  • Mittags Rohkost+Vollkornbrot + Protein oder Reis/ Kartoffeln +Gemüse+ Protein

  • Joghurt + Nüsse + wenig Obst sind ideal als Zwischenmahlzeit.

  • Abends ideal: Vollkornnudeln mit Gemüse+ Hackfleisch und Tomatensoße

Wenn du Lust auf Schoko hast: iss 1-2 Stück (nicht mehr) 70%ige Bitterschokolade.

Da du Untergewicht hast: achte darauf, dass du täglich 1 Teelöffel kaltes Omega3-Öl isst (Leinöl, Leindotteröl, Rapsöl, Olivenöl), zum Beispiel in einem selbstgemachten Rohkkostsalat oder einfach 1 TL Öl über das fertige Nudel/Reis/Kartoffelgericht geben.

Was hilft bei Frust:

  • leg schöne entspannende Musik auf (z.B. "Lebensfreude " von Dr. Arndt Stein)

  • verwende Orangenöl als Raumduft

  • bewege dich, tanze zu fetziger Musik! Sport setzt Glückshormone frei :-)

  • lies lustige Bücher (z.B. Comics, Komödien, Kinderbücher) und guck lustige Filme oder mach was Kreatives: malen, basteln, handwerken

  • geh spazieren im Hellen draußen, du brauchst Vitamin-D aus dem bedeckten Himmel um deine Stimmung aufzuhellen

Viel Erfolg :-)

wow! danke für den Plan den du mir eingerichtet hast ;) ich werds natürlich versuchen! :)

LG CharryBerrycx! :*

0

es schadet dir nicht, wenn du mal ueber die strenge schlaegst, nur zur gewohnheit darf es nicht werden. schaden tut vor allem das viele durcheinander essen, weil dein magen dann schnell zum gaerbottich wird (blaehungen).

danke aber leider ist es schon zu einer gewohnheit geworden.. aber ich werde versuchen mirs abzu gewöhnen

0

Ich verstehe dich gut! Mir geht es genauso. Meine Freundin hat aber gesagt, dass ich mir mit Kaugummis aushelfen soll. Hat geholfen, probiers auch mal ;-)

Nach dem Essen 1 Kaugummi kauen kann helfen. Kaugummikauen baut Stress ab.

0

Ja, wie Du es bemerkt hast ist viel essen Ungesund. Genau so wie wenig essen. Es kann sein, das Du dich dann schlecht fühlst, erbrechen musst etc.

danke für deine Antwort, jetzt weis ich endlich dass es ungesund ist! Ich sollt mir das lieber abgewöhnen :/

0

vlt wäre mal ne beschäftigung mit vegetarismus oder gar vegan gut für dich.

Was möchtest Du wissen?