Frust im Alltag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei meinen Kindern half/hilft entweder nur Türe zu oder den ganzen Mist aufs Bett zu packen.

Männern hab ich noch nie hinterhergeräumt. Wer meint, ich bin für alleinige Ordnung zuständig, dem habe ich auf andere Weise gezeigt, dass ich nicht seine Putzfrau bin.

Lasse alles liegen, mache nichts mehr. Mitunter begreifen Chaoten auf diese Art, dass sie nicht in einem Hotel mit Angestellten wohnen.

Hast Du Freunde oder Bekannte, bei denen Du mal für einige Tage unterkommen kannst?

Wenn ja - dann streike doch einmal für 10-14 Tage. ( Aber ohne irgendeine Vorwarnung oder besondere Vorbereitung für die liebe Familie )

Alles aufs Bett des jeweiligen Besitzers.

Sollten die Vorwürfe von deinem Mann kommen, soll er halt einen Teil der Aufgaben übernehmen oder jemanden dafür zahlen.

Hilft er eigentlich auch mit?

Lullula 09.07.2017, 11:34

Nur sehr sporadisch. Klar, wenn ich keine Verantwortung übernehme, muss ich mir Versagen nicht vorhalten lassen, kann aber Drück auf dem anderen ausüben.  Fühle mich manchmal ausgenutzt

0
vogerlsalat 09.07.2017, 11:38
@Lullula

Das verstehe ich nur zu gut.

Setz dich doch mal an einem Abend mit deiner Familie zusammen, am besten nicht daheim wegen der Ablenkung, und beschreibe deine Gefühle, keine Vorwürfe oder so, nur sagen wie du dich fühlst. Warte mal ab wie die reagieren, entweder sie versuchen zumindest etwas zu ändern oder es ist ihnen vollkommen egal. Im letzteren Fall musst du entscheiden auf welche Art du die Situation für dich lösen kannst.

0

Schlecht erzogen worden - sonst gäbe es das Problem nicht. Dann bleibt eben was liegen. Du kannst auch die Aufgaben fest verteilen.

Sorry, aber du hast selbst Schuld! Warum läßt du dir das gefallen? Deine Familie weiß, dass du ihnen alles hinterherträgst, wenn sie keine Ordnung halten. Du bist viel zu inkonsequent.

Ziehe mal 14 Tage aus. Schlafe bei einer Freundin oder deinen Eltern und sage deiner Familie nicht, wo du bist. Nur so werden sie lernen, dich anders zu behandeln.

Lullula 09.07.2017, 11:31

Ich wohne mit meinen Kids bei meinem Freund, würde bei meinem Ex schlecht ankommen, wenn ich mich um meine Kinder nicht kümmere. Leider kein guter Rat...

0

Ich lass die Sachen von denen einfach liegen zb;-)

Lullula 09.07.2017, 11:29

Das ist denen egal. Frustriert von Unordnung, dreckige Socken unterm Wohnzimmertisch, Joghurtbecher, die irgendwo stehen gelassen werden, das Frühstück, dass bis abends stehen bleibt... usw bin nur ich

0
Mignon5 09.07.2017, 11:31
@Lullula

Die Kinder sind das Produkt DEINER Erziehung.

1
Shany 09.07.2017, 11:32
@Lullula

Nun da lob ich mir meine Tochter;-) Erziehung ist Alles

0
Lullula 09.07.2017, 11:36
@Shany

Wie hast du's geschafft? Also reden hilft nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?