Fruktose und laktose test?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Lauraxgrff,

ja, es kann den Test verfälschen. Deshalb solltest du ihn absagen und verschieben.

In Kaugummis sind Süßstoffe, Zuckeralkohole (z.B. Sorbit oder Xylit) oder Zucker enthalten. Diese Kohlenhydrate können den Test auch am Folgetag noch verändern. Aus demselben Grund sollst du dir auch am Testtag selbst die Zähne nicht mit Zahnpasta putzen, weil dort auch oft solche Stoffe enthalten sind.

Es ist übrigens überhaupt nicht sinnvoll, zwei Tests an zwei aufeinanderfolgenden Tagen durchzuführen, weil die Darmflora von den Testsubstanzen immer in Mitleidenschaft gezogen wird und sich erst einmal erholen muss.

Bei den Tests wird die Wasserstoffproduktion der Bakterien im Dickdarm gemessen. Wenn die Bakterien gelitten haben, verändert sich u.U. auch die Wasserstoffmenge, so dass beim zweiten Test kein belastbares Erbgebnis mehr sichergestellt ist. Schade, dass viele Ärzte dies nicht beachten!

Sage den morgigen Test ab und nimm den Termin am zweiten Tag in Anspruch. Für den zweiten Test lass dir einen neuen Termin frühestens in 14 Tagen geben.

Hier findest du mehr über Wasserstoff-Atemtests: http://www.dorispaas.de/diagnose#atemtest

Viele Grüße, Doris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauraxgrff
21.11.2016, 15:51

Danke ! Ich muss nicht essen oder sonst was, ich muss in so ein Ding rein pusten und dann wird mein wert bestimmt...

0

Was möchtest Du wissen?