frühzeitig kündigung abgeben.

4 Antworten

Ich möchte meinen ag Zeit geben um die Stelle neu zu besetzen. Oder kann er mich trotz eingegangener Kündigung früher kündigen?

In einem Kleinbetrieb bis zu 10 Mann, kann der Arbeitgeber seinerseits ohne Probleme auch schon vorher kündigen.

Solltest Du noch keine 6 Monate in Deinem Betrieb sein oder in einem Kleinbetrieb bis zu 10 Vollzeitbeschäftigten arbeiten dann hat der AG schon die Möglichkeit seinerseits eine Kündigung nachzuschieben. Er muß nur in der Frist bleiben.

Ansonsten wird sich kein AG kurzerhand einen Grund aus dem Ärmel schütteln können.

Wie Dein AG gestrickt ist wirst Du selbst am besten wissen. Abgabe der Kündigung ist auf jeden Fall auch schon jetzt möglich.

Wenn Du den Arbeitsvertrag schon unterschrieben hast und die neue Stelle sicher ist, dann kannst Du selbstverstaendlich jetzt schon kuendigen. Dein Arbeitsgeber wird es Dir sicherlich danken, denn das gibt ihm mehr Zeit zu planen und einen Ersatz fuer Dich zu finden.

Nein, wenn Du gekuendigt hast, kann er Dich nicht ploetzlich frueher rausschmeissen.

Welche Rechte hat ein Arbeitnehmer bei der Kündigung?

Ich plane zu kündigen und möchte die 14 tage Kündigungsfrist durch Urlaub 5 Tage und Freizeitausgleich 4 Tage "ersetzen".Habe ich da ein Recht drauf, oder muss der AG das nicht machen?

...zur Frage

Habe 4-Wochen Kündigungsfrist - zu welchem Tag kündigen 15.04. oder 15.05?

Guten Tag zusammen,

Ich bin AN und werde meinen Job kündigen um bei einem neuen AG anzufangen.

Ich möchte eine fristgerechte Kündigung ausstellen, bei der ich 4-Wochen Kündigungsfrist habe. Welche Tag muss ich in der Kündigung konkret nennen, wenn ich jetzt zum 15ten kündigen möchte.

Heißt es dann:" Hiermit kündige ich den oben genannten Arbeitsvertrag zum 15.04.2014"

Oder ist es der 15.05.2014 der dort stehen muss?

Am 16.05.2014 werde ich mein neue Tätigkeit aufnehmen. Wenn ich dann zum 15ten gekündigt habe, ist dann mein erster Arbeitstag in der neuen Firma der 16.05.2014? Oder der 15.05.2014?

Danke für eure Hilfe!

Gruss

...zur Frage

Wann muss ich kündigen? Kündigungsfrist!?

Hallo!

Ich möchte zum 31.8. meine Beschäftigung beenden, da ich zum 1.9. eine neue anfangen werde. Bis wann muss ich die Kündigung einreichen?

Die Beschäftigung habe ich am 1.2.2018 aufgenommen. In der Probezeit gilt der igz-Manteltarifvertrag, danach gesetzliche Kündigungsfristen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

kündigung früher abgeben?

eine frage.. ich habe einen unbefristeten arbeisvertrag hatte 3 monate probezeit und bin nun im 5monat. gesetzliche kündigungsfrist müsste ja 2wochen sein da ich ja noch nicht länger als 6 monate dort arbeite?? sehe ich richtig oder??

dann möchte ich zum 31-8 kündigen mit der frist von 2 wochen. kann ich die bewerbung auch schon morgen am 6-8 abgeben oder kann mir dann dadurch ein nachteil entstehn???

danke

...zur Frage

Fristlose Kündigung nach eigener Kündigung?

Hallo,

Genauer gefasst:

Ich befinde mich in einer Berufsausbildung zum Bankkaufmann und möchte diese Lehre aber abbrechen weil sie mir einfach nicht liegt und dazu bin ich momentan dabei in eine andere Berufsausbildung zu wechseln.

Nun ist es so das ich 2 Monate am Stück Schule habe und nach diesen 2 Monaten wieder Arbeiten gehe, also genauer gesagt ist mein letzter Schultag am 28.06.18 wo ich auch mein Endjahreszeugnis für das 1. Lj. Bekomme.

Also:

Ich wollte eigentlich zum 03.07. kündigen, so dass ich am 01.08. In der anderen Ausbildung anfangen kann. Kann es aber passieren das ich vorher gekündigt werde (z.B. nachdem erhalt der Zeugnisurkunde oder innerhalb der 28-tägigen Kündigungsfrist)? - Da meine Noten nicht so brigelnt sind...

...zur Frage

Kündigung vom Arbeitgeber/ Fach: BWL?

Klaus Lechner 48 Jahre alt, arbeitet seit 16 Jahren im Betrieb Rotbraun AG. Kündigungstermin 20.02.2017.

Das Unternehmen will Herr Lechner Kündigen.

Frage:

Wann ist das Arbeitsvertragsende von Klaus Lechner ( Begründung und Berechnung)

Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?