Frührente beantragen

4 Antworten

Du kannst eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Hilfreich hierfür ist eine Schwerbehinderung. Diese kannst Du beim Versorgungsamt einreichen, die stellen auch den Grad der Schwerbehinderung fest.

meine mutter hat copd, herzprobleme, chronisches schmerzsyndrom, neuroenzephalopatie und MS... sie ist 65 und geht in altersrente. die erwerbsminderungsrente wurde ihr paar mal abgelehnt trotz sauerstoffgerät(e) badewannenlifter und rollator.....

Bei den Erkrankungen wurde die Rente abgelehnt??? Das ist ja wohl nicht wahr ... Und andere werden mit 50 in Rente geschickt ohne Abschlag ..... Ich will den Jackpot, ich will weg aus diesem soooo gerechten Land

0

In diesem Fall würde ich vor Gericht gehen.

0
@Nachtflug

hilft ja och nüschts...wenn denen hohen herren nichts so richtig passt, haste eben pech gehabt... liebe grüße daffy53

0

Hallo, Mein Rat sprich mit deinem Hausarzt er kennt sicher alle Krankheiten wenn nicht dann zum Facharzt und Antrag stellen. Es hat nichts mit Alter zu tun wenn man Krank ist und es nicht schafft zu arbeiten. Termin geben lassen bei der Rentenberatungsstelle deines Wohnortes da bekommst du dann den Antrag und Informationen. Eigentlich ist es so einen Antrag kann jeder stellen aber es ist schwerer geworden EU Rente zu bekommen aber in deinem Fall bin ich Optimistisch. Ich bekomme seit 4 Jahren EU Rente habe COPD und da es sich um eine Chronische Krankheit handelt es keine Heilung gibt musste ich von Arzt aus Rente beantragen.

warum zwingt die arge einen wegen morbus chron,erwerbsminderungs-rente zu beantragen?

hallo. meine beste freundin hat morbus-chron und ist bei der arge gemeldet,arbeitet aber auch noch auf minibasis in der gastronomie. nun hat sie post bekommen ,das sie einen antrag auf erwerbsminderungs-rente stellen solle und auch eine befristung dazu,sollte sie dieses bis zu diesem zeitpunkt nich beantragt sein,wollen sie ihr alle bezüge streichen. nun meine frage; dürfen die das einfach so bestimmen? wie macht man das,oder hat jemand schon erfahrung damit gemacht?

...zur Frage

Kann ich mit morbus Bechterew erwerbsminderungsrente beantragen?

Morbus Bechterew ,

...zur Frage

Welche Folgen würde es haben, wenn ich eine Ärztliche Begutachtung für den Rententräger ablehne?

Hallo ihr Lieben, ich versuche mich mal kurz zu fassen :

Ich bin aufgefordert einen Rentenantrag zu stellen ( seitens Jobcenter), da ich nichts mehr als 3 std machen kann, krank und nutzlos bin etc. Kene Sicht auf Besserung in der nächsten Zeit. Es ist, da ich mir 3 Monate Beitragszeiten fehlen, eigentlich schon klar dass die Rente abgeleht wird. Eine Weiterbewilligung des Alg2 habe ich bis nächstes Jahr bekommen.

Ich habe UMFANGREICHE Unterlagen eingeschickt, Befundberichte, sowohl psychische als auch körperliche Diagnosen/Berichte, inkl. Vorgeschichte, Diagnosen etc. Trotzdem werde ich eingeladen ca 40km zum nächsten Arzt zu fahren zu einer Begutachtung.In der Einladung steht schon "dauert mehrere Stunden". Ich kann das absolut nicht machen, habe schon ein Problem mit der Anfahrt und bin nervlich und körperlich dazu nicht mehr in der Lage.

Ich sehe auch keinen Sinn darin wenn sie a) schon so viele Infos haben und b) der Antrag sowieso abgelehnt wird. Ich suche schon lang nach einem Therapieplatz, muss jedes mal wieder das gleiche sagen und erzählen, werde abgelehnt weil es zu viel ist und hab einfach genug davon.

Zur Frage: Was würde passieren wenn ich zb. den Termin vehement ablehne, sage ich KANN ihn nicht wahrnehmen und sie möchten bitte anhand der Unterlagen entscheiden? Dass mir die Rente versagt wird, ist relativ klar, aber gibt es mögliche andere Konsequenzen?

Ich wäre sehr dankbar für Erfahrungsberichte oder Fachwissen!

Sorry das kurz fassen ist etwas schwer bei der Sache!

(P.s.:einen stationären Aufenthalt lehne ich absolut ab, Emfpehlung sinnlos)

Liebe Grüße !

...zur Frage

Guter rheumatologe in HAMBURG? SEHR SEHR WICHTIG!?

Hallo liebe leute, ich habe vor kurzem die rheumaform morbus bechterew diagnostiziert bekommen. Der arzt der es diagnostiziert hat kann mich aber nicht weiter behandeln und hat mich an an eine ärztin verwiesen die nur auf eine studie fixiert war. Habe mich dort sehr unwohl gefühlt und die zusammenarbeit schnell beendet ohne das überhaupt noch etwas besprochen wurde. Ich mache eine ausbildung als berufskraftfahrerin, habe in einem halben jahr meine abschlussprüfung und bin mittlerweile seit wochen 6 krank geschrieben da ich massive probleme mit den augen hatte, eine entzündung (bei morbus bechterew entstehen grundlos entuündungen im körper). Auch mit meinem rücken, den armen, beinen habe große probleme zwecks schmerzen etc. Nun brauche ich dringend einen guten rheumatologen der mir weiter helfen kann. Vielleicht kann mir ja jemand hier weiter helfen, ich wäre wirklich dankbar!!!

...zur Frage

Verdacht auf Morbus Bechterew

Hallo, ich habe am Donnerstag meinen Arzt aufgesucht, da ich starke schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich habe und meine Hüften und Knie rot werden und schmerzen. Er gab mir eine Überweisung zum Rheumatologen (Verdachtsdiagnose Morbus Bechterew) und verschrieb mir vorerst Schmerz- und Entzündungshemmer (Arcoxia). Die Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich sind aber nach 5-tägiger Einnahme dieser nicht zurückgegangen, stattdessen musste ich heute frühzeitig die Universität verlassen, da ich es nicht aushielt so lange zu sitzen. Ich rief das Rheumazentrum der Rostocker Südstadtklinik an und erfuhr, dass diese mir keinen Termin geben dürfen, sondern vorab eine ausführliche Berichterstattung meines Arztes erfolgen muss (ausschließliche Überweisung für Rheumatologe reicht nicht aus). Ich müsste mich also noch so lange gedulden bis der Bericht beim Rheumazentrum ankommt und ich einen Termin bekomme. Das Ganze würde dann sicher noch mindestens 14 Tage dauern. So lange halte ich es jedoch nicht mehr aus, zumal ich kaum noch schlafen kann. Was kann ich unternehmen?

...zur Frage

Hilfe! Frührente mit 26 Jahren möglich?

Ich bin seit dem 20. Dezember 2017(14 Wochen) krank. Meine Beschwerden sind: geschwollene Lymphknotten am Hals, Schnupfen, Herzstolpern und Herzrasen. Wenn ich zum Beispiel bloß 15 Minuten Staubsauge bekomme ich Herzrasen/stolpern und fühle mich total erschöpft. Ich könnte deshalb nicht mal einen 400 Euro Job haben, weil ich gesundheitlich nicht mal mehr in der Lage bin 15 Minuten zu arbeiten, ohne das es mir vorkommt als ob mein Herz gleich versagt. 

Vor dem 20. Dezember war ich eigentlich total fit, ich habe jeden Tag Krafttraining betrieben und konnte z.b. 100kg ganze 10 mal auf der Bank drücken und jetzt kann ich nicht mal mehr Staubsaugen.

Ich war schon mehrere male bei meinem Hausarzt und HNO-Arzt, beide könnten mir nicht helfen.

Außerdem habe ich nur noch Geld für ca. 2 bis 3 Monate, das ist für mein Essen und meine Krankenversicherung, die ich aus eigener Tasche zahle. Dann muss ich auf die Straße ziehen, wie in Amerika.

Ich will unbedingt wieder arbeiten, aber ich kann leider nicht. Wenn ich morgen wieder gesund werden würde, würde ich natürlich sofort wieder arbeiten gehen, aber ich habe schon alle Hoffnung verloren.

Was soll ich machen?

Kann ich Frührente beantragen und wen soll ich ansprechen?

An wen soll ich mich in dieser Situation wenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?