Frühlingsbalkon

6 Antworten

HI balkonina,

zu blühenden Pflanzen hab die Vorschreiber ja schon einige Tipps gegeben. Was ich seit längerer Zeit bei mir auf einem Balkon habe, ist Säulenobst, um genau zu sein, zwei Säulenapfelbäume. Die finde ich nicht nur ziemlich hübsch, die tragen auch noch reichlich Früchte, so dass man damit ganz gut zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Von der Höhe her kann man die gut zurückschneiden und perfekt im Kübel halten. Die werden nicht breit, sondern wachsen säulenartig. Einfach mal nach googlen (heißt meisten Säulenobst oder auch Balkonobst, Zwergobst etc.).

Sonnige Grüße

Das kommt ganz darauf an, welche Pflanzen Du möchtest. Sollen es einjährige Blumen sein? Dann musst Du ungedingt die Eisheiligen abwarten, bevor Du mit ihnen den Balkon bepflanzt. Alternativ gibt es auch die mehrjährigen Blumen - Primeln, Zwiebelblumen etc. - schau mal hier, da ist was zum Thema der Balkon im Frühjahr: http://www.balkonania.de/fruehjahrsbepflanzung/ Bei den mehrjährigen Balkonpflanzen benötigst Du halt unter Umständen ein Plätzchen zum Überwintern in der Wohnung. Nicht alle mehrjährigen Pflanzen können den Winter im Freien überstehen. Sofern mehrjährige Pflanzen für Dich interessant sein sollten, würde ich einfach mal in den Gärtnereien schauen. Denn die Pflanzen, die gerade draußen stehend angeboten werden, können auch jetzt in die Erde bzw. in den Kübel. Viel Spaß beim Aussuchen und Bepflanzen!

Osterglocken Stiefmütterchen.

Was möchtest Du wissen?