Frühere Handys = Phallussymbole. Heutige Handys =?

8 Antworten

Das Handy (oder eher das Smartphone) ist ein Alltagsgegenstand geworden. Viele Arbeitgeber setzen voraus das man eins besitzt, genauso wie einen Drucker und einen Computer.

Das Smartphone vereint viele nützliche Dinge in einem: Karten, Kommunikationsgerät, Internet, Kamera, Video, Musik usw...

man kann Spiele spielen sich also die Zeit vertreiben und vieles, vieles mehr

es ist einfach aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken aber so ist eben der Lauf der Welt. Alles entwickelt sich weiter

heute ist es schon wieder ein Stats"symbol"

a. Im Urlaub das Handy ausgeschaltet zu lassen

b. Handy tagelang zuhause zu lassen ( ich telefoniere NICHT in der Bahn,  im Bus, beim Tanken, im Laden.... warum sollte ich? Andere gehen meine Privatangelegenheiten nichts an

c. ist stundenlang nicht im Einsatz ( habe besseres zu tun)

  usw.

Status:

( ich bin so frei, ich kann es mir leisten, NICHT erreichbar zu sein und ob in China ein Sack Reis umfällt oder wie die Pizzal von XY aussieht...INTERESSIERT MICH NICHT)

Ich versuche gedanklich gerade eine Gewerkschaft für vernachlässigte F-Räder und "Arbeit ums Eck" neu zu ergründen.

Was hältst Du davon ?

Hm - verstehe nicht ganz. Ist sicher eine Anspielung. Aber vworauf?

0

Viele hätten es wohl gerne, dass ihre IPhones und AirPods Statussymbole wären. Allerdings rennt doch mittlerweile eh jeder 12 jährige damit rum...

Mal ganz davon abgesehen, dass ich dieses ganze Statussymbolgetuhe eh nie nachvollziehen konnte.

Ich finde nicht, dass iPhones oder andere Dinge von Apple Statussymbole sind. Ich für meinen Teil nutze diese Sachen, weil ich sie gut finde. Was andere davon halten ist mir völlig egal :-)

1
@Tsukino38

Das ist die absolut richtige Einstellung. Ich meinte nur, dass ich mich mittlerweile frage, ob auf den AirPods eigentlich immer Musik läuft, oder ob die nur drin sind, um sie drin zu haben. Wenn du weißt was ich meine.

0
@KillBillGrill

Ja, manche kaufen die sicher nur um damit anzugeben. Vor allem Kinder in einer Altersgruppe/klasse die eigentlich noch kein Geld für derart teure Kopfhörer haben dürfen.
Aber wenn die Menschen meinen sie brauchen das, will ich sie davon nicht abhalten. Ich meine vielleicht fühlen sie sich dadurch besser

0

Was möchtest Du wissen?