Früher in den Urlaub, geht das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe das gemacht und habe den wirklichen Grund genannt! Also den Urlaub. Und die letzten 2 wochen passiert eh garnix mehr. Sie haben mich mit einer Entschuldigung und der Erklärung gehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Attest kann man dir gar nichts. Viele Schulen reagieren aber allergisch auf dieses "Ach die letzten drei Tage...". Eine Entschuldigung von den Eltern wird da oft nicht akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
28.03.2016, 19:21

als Volljähriger braucht er auch keine Entschuldigung mehr von den Eltern , er ist für sich selbst verantwortlich ...

0

Wenn die Schule dahinter kommt, dann hast du zwar keine Straftat begangen, aber eine Ordnungswidrigkeit. Dafür musst du dann ein sehr hohes Bußgeld zahlen. Damit wirst du mehr zahlen, als wenn du in den Ferien fliegst. Außerdem musst du einen Arzt finden, der dich grundlos krankschreibst. Für ihn sind die Folgen nämlich heftiger bis zum Entzug der Zulassung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Deine Mom hat recht.

Es kann Bußgelder geben oder du kannst sogar von der Schule fliegen. Und drei unentschuldigte Tage auf dem Zeugnis sind auch positiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du dich da in die Nesseln setzt solltest du es auf ehrlichem Weg versuchen.Reiche in der Schule ein Freistellungsantrag mit Begründung ein und hoffe auf ein entgegen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?