Früher aus der Schule gehen wegen zu wenig Schlaf, was sagt ihr dazu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein ist es nicht. Du kannst allerdings dem Unterricht noch ein bisschen länger fernbleiben, wenn du immer noch krank bist, allerdings führt dann kein weg am Arzt vorbei. Dann darfst du aber gar nicht erst in der Schule auftauchen, aus Haftungsgründen. Du könntest allerdings im laufe des Tages einem Lehrer sagen, dass du dich nicht so wohl fühlst, weil du vermutlich doch noch nicht wieder ganz fit bist und wirst nach Hause geschickt, aber wenn du morgen in die Schule musst, kannst du ja wohl den ganzen Tag durchhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
12.01.2016, 02:36

Das Problem ist das ich wegen psychischen Problemen sehr lange nicht da war und jetzt MUSS ich halt wieder, sonst bekomme ich Probleme, das Ding ist halt nur das ich jetzt körperlich erkrankt bin.

0
Kommentar von Summerween
12.01.2016, 02:40

erbrich dich mitten im Unterricht auf den Tisch und du kannst früher gehen. alles andere wird ja wohl aushaltbar sein.

1

Natürlich ist das nicht offiziell in Ordnung, aber wenn es nicht anders geht. Die Frage ist auch, wie lange du Unterricht hast. Nur bis eins? Dann solltest du es aushalten. Aber wenn man nach längerer Krankheit nicht bis 17.00 durchhalten kann versteh ich zumindest das schon. Und die meisten unserer Lehrer auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du schon einmal dort bist wird es wohl einen schlechten Eindruck machen wenn du auf einmal wieder eher gehen möchtest... Ich denke wenn du erst einmal da bist wirst du auch merken dass du die restlichen Stunden auch noch schaffst. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht ok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?