Frühchen entlassung

meine kleine vor 2 tagen  - (Gesundheit, Schwangerschaft, Baby)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir jetzt hier nicht die ganzen Antworten durchgelesen, sorry falls was doppelt ist. Unsere kleine war auch so in dem dreh und ich denke, dir geht es jetzt nach 1 1/2 monaten wie uns - es ist kaum noch auszuhalten jeden verdammten tag ins krankenhaus zu fahren und sie da lassen zu müssen. Und letztendlich haben wir es auch nicht mehr ausgehalten - als die magensonde raus war und das essen gut lief, haben wir solange gedrängelt und irgendwann darauf bestanden, sie mit einem monitor nach hause nehmen zu dürfen. dazu mussten wir erst zum "kurs" in der klinik, wo uns ganz genau gezeigt wurde, was wann zu tun ist, wenn der monitor anspringt oder was anderes ist. aber da wir zweimal täglich stundenlang da waren, waren wir im normalen umgang mit ihr versiert, den monitor und die erste hilfe haben wir gelernt bekommen und dann wurde endlich der monitor geliefert. es ist ganz sicher nicht leicht, das richtige aufkleben der elektroden, das fehlalarmpiepsen aushalten, das richtig handeln wenn doch die atmung wieder aussetzt, aber es war für unsere gesamte familie aushaltbarer und liebevoller, als in der klinik.

wenn es gar nuicht mehr geht für dich, besteht darauf. die möglichkeit habt ihr und es wird euch sicher gut tun. nur warte wenigstens noch bis sie die temperatur selbst hält und eventuell auch nur noch flasche trinkt anstatt sonde. am idealsten ist es natürlich, wenn sie rundum fit ist, 100% auch die atmung und sättigung, das steht außer frage. aber wie gesagt.... unsre maus ist jetzt 4 jahre alt und absolut topfit. toitoitoi für euch!!!!

Ja das stimmt! Es ist echt extrem anstrengend jeden tag 2 Stunden ins KH zu fahren und dann mein eigenes Kind nicht mitnehmen zu dürfen! Dan noch die ganzen Maschinen und das gepiepse :( sie macht das eh ganz toll aber trotzdem kommt mir jeder tag vor als würde er eine Ewigkeit dauern! Die Temperatur kann sie schon halten und aus der flasche trinken tut sie auch ab und zu mal aber die Schwester sagte ja " sie muss nicht trinken, sie darf wenn sie will" ich frag mich nur wie meine kleine es danllernen soll -.- atemhilfe hat sie seit vorgestern abend nicht mehr gebraucht! Also wenn alles so läuft wie bisher (bis auf das selbstständig trinken) wird es hoffentlich nicht mehr so lange dauern! Achja der Arzt meinte das sie auch fast keine alarme mehr hat. Wie viel müssen die kleinen den trinken das sie entlassen werden???

Danke für die Antwort :)

0
@JaneundBaby

Wieviel weiß ich heute nicht mehr, sie muss dauerhaft zunehmen. Ich möchte dir deine hoffnung nicht nehmen, aber ich denke mit Sonde wird sie noch nicht entlassen. Natürlich ist es unverständlich, dass sie Sondennahrung bekommt - wie soll sie da trinken lernen. Aber durch die Sonde nimmt sie sicher und schnell und gut zu und das macht sie kräftiger und dadurch kann sie schneller besser am Nuckel saugen/trinken. Wir haben ihr so oft es ging Flasche angeboten, sodass der Reiz gefördert wurde. Sprich das nochmal in der Klinik an! Sprich sowieso immer wieder alles an was die belastet, bewegt, was dir unklar ist!!! Ich wünsche dir Kraft!

0

hi, wann genau kommt bei jeden baby indv. an. aber stop erstmal herzlichen glückwunsch!. Es gibt frühchen die kommen nach 4-6 wochen raus und andere die kommen nach 6 monaten raus. es gibt kein pauschaldatum. früher hieß es wenn alles ok dann bei 2500g oder am ET, aber das stimmt heute schon lange nicht mehr. Das Kind muss fit für zuhause sein und die eltern fit für das frühchen. Was heißt fit - da unterscheiden sich auch die kinder...kinder werden auch mit monitor, magensonde etc entlassen. frag deine ärzte und schwestern, diese können den zustand deines kindes am besten beurteilen und dir auskunft geben

Frühchen werden meist (wenn es keine größeren Komplikationen gab) ungefähr zum errechneten Geburtstermin entlassen. Wichtig ist, dass sie schon eine Weile ohne maschinelle Hilfe da ist, also Magensonde muss eine Weile raus sein und keine Atemaussetzer. Der ET ist immer ein guter Anhaltspunkt. Hab Geduld, sonst machst du dich Zuhause nur verrückt. Alles Gute!

ab wann kann ein herz "platzen" (säugling)

hallo ihr lieben, hab mal ne frage und zwar ist der sohn meiner freundin im moment auf der frühchen intensivstation und soll nun in eine herzklinik verlegt werden. die schwestern machen ihr ziemliche angst weil sie sowas sagen wie sie hätten angst das der kleine ihnen unter den händen wegstirbt etc. ich wollte mal wissen ob sich jemand allgemein mit dem folgenden krankheitsbild auskennt denn bei google habe ich nix gefunden darüber. der kleine hatte vor dem notkaiserschnitt der aufgrund dessen gemacht wurde einen herzschlag von 280.dann im krankenhaus immer wieder so zwischen 280-380 teilweise auch um die 430 als herzfrequenz oder herschlag pro minute wie auch immer sich das nennt...ausserdem hat er beim trinken noch das problem das er nicht richtig atmet und der herzschlag teilweise auf 23 oder 48 fällt. wie bezeichnet man das als herzrhythmusstörungen wird ja eher ein anderes krankheitsbild beschrieben, wie gefährlich kann das sein und ab welcher höhe kann ein herz "platzen" ? wäre super wenn ihr mir helfen könnten machen uns echt mega sorgen um den kleinen

...zur Frage

Hilfe! Plötzlich keine Schwangerschaftssymptome mehr! 10 SSW

Hallo!

Ich bin in der 10 SSW (zum ersten Mal schwanger, 27 Jahre, noch keine Fehlgeburt) und hatte von der 7-9 Woche extreme Übelkeit, starke Erschöpfung und Müdigkeit - habe mich auch "schwanger gefühlt". Der letzte und erste Ultraschall war vor 3 Tagen, da sah man einen Embryo von 3,5 cm und alles schien in Ordnung. Jetzt habe ich seit diesem Tag - seit 2, 5 Tagen gar keine Übelkeit mehr, keine sonstigen Symptome mehr und habe Angst, dass es - ohne dass ich etwas gemerkt habe - zu einer Fehlgeburt gekommen sein könnte (Risiko liegt ja jetzt noch bei etwa 10% sagte mir die Frauenärtzin auf Nachfrage). Jetzt ist Freitag mittag und meine Frauenärztin hat zu bis Montag. Wann kann ich jetzt tun, um Gewissheit zu bekommen, dass alles in Ordnung ist? Danke!

...zur Frage

18 ssw und zunahme trotz gesunder Ernährung?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin eigentlich in der 18 ssw schwanger wurde aber in die 19 ssw vorverlegt, da dass Baby von Anfang an immer etwas weiter entwickelt war. Ich achte seit dem ich von der Schwangerschaft weiß (11 ssw), sehr auf meine Ernährung. Hatte vorher schon ohne von der ss zu wissen fast 2 kg zugenommen. Nun hab ich von der 12 woche bis jetut 18/19 woche 2 kg nochmal zugelegt. Ich weiß dass eine gewichtszunahme ganz normal ist und dazu gehört aber überall lese ich dass man bis zur 20 ssw kaum zunehmen sollte und das meiste dann fett wäre. Ich esse echt normal. Ein Beispieltag :

Morgens :

1-2 Vollkornbrot mit Käse+ Tomate u. Gurke ODER zb. Ein yoghort mit gemischten Obst und Haferflocken.

Zwischendurch: zb. Feldsalat mit Tomaten u. Paprika

Mittag/Abend : vollkornnudel mit gemischtem Gemüse ODER zb. Reis mit gemüsehähnchenpfanne.

Snack vorm Fernseher: kleine Portion Walnüsse oder Mandeln oder einen Apfel.

Ich esse ganz normale Portionen und trotzdem wieg ich schon 4 kg mehr in der 18 ssw :(

Ps : hatte keine übelkeit am Anfang und ich mit 57 kg startgewicht angefangen bei 164 cm. Der Arzt meinte vor zwei Tagen noch, ich hätte schon ein großes baby und wiegt schon 280 Gramm.

Bitte um eure Erfahrungen und Meinung dazu.

Liebe Grüße und danke im voraus

...zur Frage

35 ssw, Baby wächst nicht richtig, fragl. Cardiomegalie? Was nun?

Hallo brauche eure Hilfe. War heute bei meiner Gynäkologin zur Vorsorgeuntersuchung. Da hat sie die Kleine wie beim letzten Mal vermessen und meinte Sie wäre auch diesmal nicht wirklich weiter gewachsen. Also ca. 2 Wochen zurück. Fruchtwasser und Plazenta alles ok. Nun hat Sie mir ne Überweisung fürs KH gegeben zum Doppler Ultraschall. Auf der Überweisung steht Fragl. Cardiomegalie? Das heisst das Herz ist vergrössert. Hat Jemans Erfahrung oder Erlebnisse damit? Hab auch nicht soviel zugenommen wie in der ersten Schwangerschaft. Mein Grosser kam vor 4 Jahren Normal zur Welt mit 3320 Gramm un 50 cm. Mach mir nun echt voll Sorgen.

...zur Frage

Ssw 34 baby nur 1750 gramm

Hallo, nun nach einenhalb Wochen Krankenhaus durfte ich gestern gehen :( Gebärmutterhals wieder über 3 cm lang aber mache mir riesen sorgen um die Maus :''(.  SSW 34 Gewicht 1750 Gramm... In den einenhalb Wochen nur 50 Gramm zugenommen... Die doppelerUntersuchungen waren alle okay also Baby wir gut versorgt, und auch die ctgs ( 3 mal am Tag) waren alle gut. Nun meinte der Arzt vllt muss die kleine Geholt werden und dann ins Kinderkrankenhaus... Bei wem ist es ahnlich warum ist die kleine nur 3 Wochen zurück und der Kopf so klein habe SO Angst um die maus  

...zur Frage

Nach wievielen Tagen kann man einen Schwangerschaftstest machen das er einigermaßen sicher ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?