früh rente

6 Antworten

Mit 20% Behinderung, 10 Jahre nur voll gearbeitet, damit kannst du mit 40 Jahren nicht in Rente gehen. Viele haben 20 und mehr Prozent an Behinderungsgrad und gehen dennoch zur Arbeit. Deine Frage könnte man so verstehen, dass du Mittel und Wege suchst, wie man sich vom Arbeitsleben verabschieden kann und dennoch eine ausreichende Rente bekommt.

Am besten du gehst mal zu einer der Einrichtungen vom VdK an deinem Ort und lässt dich beraten. Dort bekommst du eien fachkompetente Auskunft und kostenlos ist diee auch. Chancen sehe ich allerdings kaum welche, dass in deinem Falle eine Rente gezahlt wird. Da müsste ein weit höherer Behinderungsgrad festgestellt werden ,bzw.eine Erwerbsunfähigkeit.

Letztere stellt eim Amtsarzt fes, ob du noch arbeiten kannst, oder nicht..

Bekommst du keine Informationsbriefe von der Rentenversicherungsanstalt?

auch mit 50% behinderung wirst du,schon garnicht mit 40 jahren,in frührente geschickt.

was denkst du denn,wie hoch dein anspruch wäre,wenn du nur 10 jahre gearbeitet hast?

noch nicht einmal 300€....

Was möchtest Du wissen?