Früh morgens oder spät nachts radeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du so gerne Rad fährst, wrum nicht eides? Morgens 'ne kurze, knackige Tour zum wach werden und abends eine gemütliche Tour zum Tag ausklingen lassen, bei der du den Puls nicht mehr bis zum Anschlag hochpowerst. Dann kannst du auch prima schlafen danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides geht und ist auch gut (siehe Stadewaeldchen). Allesdings brauchst Du dann eine Spitzenbeleuchtung am Rad, vielleicht so gar 2 Rücklichter  (am Rad und am Helm),

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Winter beides nicht so toll,wenn es dann glatt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Flocke :) woher willst du im Vorfeld wissen dass es nicht glatt ist? Aber wenn du Frühaufsteher bist dann geh doch morgens. Dann bist du gleich richtig wach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann würde ich jeden tag weckseln, einmal früh,---

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marina2903
25.10.2016, 00:26

wechseln

1

Was möchtest Du wissen?