Fructoseintoleranz. Wird die wieder merklich besser nach ein paar Jahren? Wer hat damit Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin 15 Jahre alt und hab vor einem Monat einen Test gemacht auf Lactose und Fructose. Bei mir ist ebenfalls rausgekommen das ich Fructoseintoleranz habe. Ich weiß wie hart das sein kann, nach diesem test habe ich 2 wochen eine sehr strenge diät machen müssen. Man muss wirklich auf seeehr viel verzichten ! Nichts Süßes, keine Fertigprodukte,.. und iwie ist sowieso überral zucker drinnen,fast.

Ich mache jz in Deutschland bei einer Apotheke nochmals einen großen Darmtschek, da ich dan weiß ob nicht doch etwas anders auch nicht stimmt, bakterien im darm..etc. Der Darm und Magen wird ja ziemlich gereizt und sogar etwas kaputt durch die Intoleranz wenn man sich nicht daran hält und bei mir war es so das wir erst nach 2 Jahren drauf gekommen sind weil mich jeder Arzt immer abgewimmelt hat mit sowas wie: Ja das ist die Pupertät, das bilden sie sich ein. Traurig aber war !

und so warte ich jz auf das Ergebniss des Darmtests und dan werde ich eine BasenKur machen müssen, die baut den Darm wieder auf und so kann es sein das die Fructoseintoleranz leichter wird oder sogar wie in vielen Fällen verschwindet.

Kann ich also sehr empfehlen ! Basenkurn sind allgemein gut für den Körper.

Danke für deine Erfahrungen. Werde mich über Basenkuren mal schlau machen.

0

Was möchtest Du wissen?