Fruchtfliegen in der Küche loswerden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes würde ich den Staubsauger anschmeißen und dann fröhliches Einsammeln ;-)

Danach einfach ein Glas, etwas Essig und Apfelsaft rein, mit wenig Wasser auffüllen und einen dicken Schuss normales Spülmittel drauf. Das Gemisch lockt die kleinen Fliegen an und das Spülmittel nimmt der Flüssigkeit die Oberflächenspannung. Die munteren Flieger versinken dann in der Lösung - bei Bedarf einfach wieder erneuern!

Viel Erfolg ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BestMom4Ever
31.07.2016, 11:44

Danke, für die Antwort!!! Werde es sofort ausprobieren...

1

Fenster auf und rauswedeln kann schon für eine beachtliche Entspannung sorgen.

Die verbleibenden Exemplare kann man mit einem Staubsauger weiter dezimieren.

Und der Trick mit den Schalen mit Wasser, Essig oder Obstsaft oder Wein und zusätzlich einem Spritzer Spülmittel (mit etwas Geduld garniert) lockt dann den verbleibenden Rest an.

Zusätzlich hilft es, sorgfältig die Quelle des Übels zu beseitigen - sonst hast du die nächste Generation auch bald in der Wohnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obstsaft mit Essig und Wasser in einem Gefäss mischen

Dann noch etwas Spüli drauf

Die FF setzen sich durch den süssen Duft drauf und ertrinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fruchtfliegen brauchen Flüssigkeiten in Form von Früchten, Wasser, Biomüll...leere Flaschen, etc.

Ist alles trocken gelegt, verschwinden die Fliegen, allerdings erst langsam.

Bei einem starken Befall würde ich mir Naturpyrethrum in Form einer Spraydose besorgen und nach Gebrauchsanweisung versprühen.

Nach ein paar Stunden ist der Raum frei von Insekten. Sollten auch alle Brutplätze entsorgt sein, hat der Spuk ein Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Staubsauger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?