Fruchtbare Tage bei 40 Tage Zyklus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Der weibliche Zyklus dauert "durchschnittlich" 28 Tage, wobei Schwankungen zwischen 21 und 35 Tagen als normal angesehen werden.

Die Lutealphase (zweite Zyklushälfte, also nach dem Eisprung) kann hormonell bedingt niemals länger als 16 Tage dauern. Deshalb entstehen Zyklusschwankungen immer in der ersten Phase des Zyklus. Deshalb beginnen die fruchtbaren Tage bei einem verlängerten Zyklus dann entsprechend später und der Eisprung ist (deutlich) nach dem 14.Tag.

Länger als 35 Tage dauernde Menstruationszyklus (Oligomenorrhoe) kommen beispielsweise häufig nach dem Absetzen der „Pille“ vor. Darüber hinaus kann eine unzureichende Follikelreifung dazu führen, dass der Eisprung verspätet oder gar nicht stattfindet und sich die Blutung entsprechend verzögert.

Behandlungsbedürftig ist der verlängerte Menstruationszyklus normalerweise nur bei bestehendem Kinderwunsch und wird häufig von pathologischen Zuständen der endokrinen Drüsen verursacht, darunter ist zum Beispiel eine Schilddrüsenfunktionsstörung zu zählen.

Mit einer gezielten Beobachtung des eigenen Zyklus kann man nicht nur effektiv verhüten oder die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen, sondern auch in gewissem Maße gesundheitliche Probleme diagnostizieren.

Den Zyklus beobachten bedeutet, die morgendliche Körpertemperatur zu messen und den Zervixschleim oder Muttermund zu beobachten und beides in ein Zyklusblatt einzutragen (symptothermale Methode). So findest du am besten heraus, ob und wann du einen Eisprung hast.

Schau mal unter https://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp

Alles Gute für dich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 40- tägigem Zyklus ist die Zeit, bis eine Eizelle heranreift, verlängert. Abgestoßen wird eine Eizelle dagegen immer nach 13 bis 14 Tagen. Das heißt bei einem Zyklus von 40 Tagen: ab dem ZT 26 bzw ab ZT 27 wird die Eizelle  abgestoßen.  Das bedeutet, dass die fruchtbaren Tage im Bereich von ZT 20 bis ZT 21 beginnen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da so ein langer Zyklus nicht normal ist, bleibt dir nur der FA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfi96
18.03.2016, 14:14

Ab einem gewissen Alter ist das nichts unnormales. LG 

0

Was möchtest Du wissen?