Frostmäuse oder Ratten? (Kornnatter)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

da du die Ratten ja in diversen Größen bekommst wäre es bestimmt nicht schlecht eine entsprechende Ratte zu verfüttern. Mit der Lebendfütterung würde ich hier jedoch aufpassen, da Ratten deiner Schlange übel zusetzen können! Ich selber halte es so das ich bei meinen Schlangen die nur Junge Ratten bekommen immer wieder einmal adulte Mäuse anbiete da ein ausgewachsenes Futtertier meiner Meinung nach aufgrund der Knochen, etc. mehr Calzium und andere Stoffe abgeben kann.

Komme nur nicht in Versuchung das du mit Ratten anfängst zu groß zu füttern. Halte dich immer an die dickste Stelle der Schlange und daran siehst du wie groß das Futtertier maximal sein sollte.

Lg

Probiere es einfach aus. Es kann aber sein die Kornnatter nervös oder agressiv wird oder Das Futter einfach nicht anrührt. Das kann daran liegen das sie dann die Rattenmutter riecht und glaubt in Gefahr zu sein.

Eine andere möglichkeit wäre dann "Vielzitzenmäuse(40-60g)" zu verfüttern. Sie sind etwa genauso groß wie Rattenspringer(30-50g) aber eben Größer als "normale" Mäuse(15-25g)

Wie gesagt probiere es einfach mal aus.

Was möchtest Du wissen?