Frontline und Capstar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du mußt doch nicht zum Tierarzt gehen, rufe einfach in der Praxis an, erkläre was Du bisher gemacht hast und frage nach ob Du das andere Mittel jetzt geben kannst. Unser Tierarzt gibt zumindest solche Auskünfte am Telefon. Versuche es einfach mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassol
07.10.2011, 18:33

Danke, ich versuch's dann mal telefonisch. Grüße

0

Capstar kenne ich nicht. Auf jeden Fall solltest Du weiterbehandeln. Sogar noch ein paar Wochen länger als der letzte Floh lebt, da der ja nochmal Eier versteckt haben könnte. Die Flohlarven leben in Ritzen in der Nähe des Lagers von Staub. Die erwischst Du also nur mit Umgebungsspray oder wenn sie sich dann ihr Opfer als ausgewachsene Flöhe suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum stopft du deinen Hund mit Medis voll??Spül ihn mit ner Wasser-Apfelessig-Spülung ab,dann biste die Viecher los...Über leg doch mal,dein Hund frißt Tabletten,die Flöhe so ätzend finden,dat die abhauen oder getötet werden`??Was machen die Tabl. mit dem Fleisch deines Hundes??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassol
07.10.2011, 18:31

Ich habe nicht vor den Hund zu essen! Und ja, ich finde es gut, daß es Medikamente gibt welche bei einer Erkrankung helfen. Ausserdem habe ich mit "homööpatischen" Alternativen nicht die Besten Erfahrungen gemacht. Freundliche Grüße

0

Mit Frontline habe ich bis jetzt nur schlechte erfahrungen gemacht. Es hat nie richtig gewirkt. Frag lieber mal bei deinem Tierarzt nach Advantage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?