Front scheibe im Auto von innen gefroren?

10 Antworten

Das passiert auch unabhängig vom Alter des Fahrzeuges, das liegt nur daran das zu viel Feuchtigkeit im Fahrzeug ist und diese lässt die Scheiben schneller beschlagen bzw. einfrieren.

Wenn man mal soweit ist das die Scheibe von innen angefroren ist hat man viel zu viel Feuchtigkeit im Auto, um diese wieder los zu werden braucht es unbedingt einen Luftentfeuchter. Sowas gibt es z.B. auch auf Amazon von Uhu zu kaufen und die funktionieren sehr gut. Wichtig ist dabei nur das man das aufgefangene Wasser nicht wieder im Auto verschüttet, sonst war´s für die Katz. ;-)

Was ebenfalls hilft ist es die Klimaanlage regelmäßig zu verwenden, besonders wenn man damit heizt wird die Luft sehr schnell trocken, das ist gleichzeitig aber auch für viele auf Dauer sehr unangenehm.

Man kann dem ganzen etwas vorbeugen indem man das Fahrzeug regelmäßig sauber macht, besonders im Winter häuft sich da eine Menge dreck an. Vor dem Einsteigen sollte man sich auch die Füße abklopfen und den Schnee nicht ins Auto tragen. Die Frontscheibe freut sich auch darüber wenn sie hin und wieder von innen geputzt wird, ein erstes Anzeichen die Scheibe putzen zu müssen ist es wenn die Scheibe unverhältnismäßig schnell zu beschlagen beginnt.

Ich habe z.B. in meinem Winterauto immer folgenden Luftentfeuchter im Fahrzeug:

https://www.amazon.de/UHU-47130-airmax-Luftentfeuchter-Beutel/dp/B000KJP0VA/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1544604155&sr=8-4&keywords=uhu+luftentfeuchter

In meinem Sommerauto verwende ich für die Zeit der Einlagerung folgende:

https://www.amazon.de/UHU-47130-airmax-Luftentfeuchter-Beutel/dp/B009VD4G70/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1544604155&sr=8-4&keywords=uhu%2Bluftentfeuchter&th=1

Davon lege ich 3 ins Fahrzeug, 2 im Innenraum und einen weiteren im Kofferraum.

Für mich funktioniert das am Besten und ich habe selbst in der feuchten Jahreszeit sehr wenig Probleme mit angeschlagenen Scheiben.

Du kannst ja mal im Baumarkt nach sowas suchen, da sollte es ebenfalls mehr als genug Auswahl geben. Ich hatte auch mal ein speziell für Fahrzeuge gedachtes "Säckchen" (NoName) welches man direkt unter die Frontscheibe legen konnte, das war aber nicht sonderlich wirksam und habe mich letztlich für die Entfeuchter von Uhu entschieden und damit funktioniert es einwandfrei. Die von Uhu sind zwar nicht so preiswert, dafür verrichten diese aber eine ordentliche Arbeit.

Bei meinem 14 Jahre alten Honda ist das auch so. Das kommt durch die Feuchtigkeit im Auto. In meiner Autowerkstatt wurde mir gesagt das durch das Alter des Autos die Gummidichtungen porös werden und dadurch Feuchtigkeit ins Auto kommt. Bein trockenem Wetter lasse ich mein Auto für eine Stunde mit offenen Türen stehen damit die Feuchtigkeit zumindest ein bisschen verdunstet. Auch habe ich mir einen Luftentfeuchter ins Auto gestellt.

Zunächst mußt du die Scheibe mit der Heizung auftauen. Wenn du Strom zu Auto führen kannst, geht natürlich auch ein Fön. Danach gilt es die Feuchtigkeit aus dem Innenraum zu bekommen, denn da gehört sie nicht hin!

Am besten die Heizung voll aufdrehen und mit offenem Fenster fahren.

Was möchtest Du wissen?