Fritz!WLAN Repeater oder Fritz!Powerline zur Verbesserung der WLAN Qualität verwenden (LAN Anschlüsse sind vorhanden)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Repeater, Powerline usw. vergiss ;)

da ja schon eine Netzwerk-Dose vorhanden ist, besorgst du dir einen WLAN-Router, z.B: diesen: https://www.amazon.de/dp/B001FWYGJS kannst natürlich auch jeden beliebigen WLAN-Router nutzen, falls du einen rumliegen hast

diesen steckst du an die Dose bei dir, damit hast du direkt  bei dir einen WLAN-AP und zusätzlich noch einige Anschlüsse für kabelgebundene Geräte

diesen Router kannst du dann ganz einfach auf zwei Arten konfigurieren, entweder so, das du ein einziges großes Netzwerk hast mit deinem bisherigen Router oder du willst ein zweites, eigenes Netzwerk nur für deine Geräte haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn im Obergeschoss ein Lan Anschluss vorhanden ist und du zusätzlich Wlan willst dann ganz klar der Repeater und diesen als Access Point (Lan-Brücke) verwenden. So kannst du das Signal bis zum Access Point über das vorhandene Lan Kabl übertragen und musst es nicht unnützer weiße über das störanfällige Stromnetz senden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du LAN in allen Räumen hast, benötigst du weder Powerline noch einen Repeater, sondern einfach einen Wifi-Router, den du in die bestehende LAN-Verbindung einhängst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wassertuermchen
05.06.2016, 13:15

äh, jetzt habe ich ein Problem mit dem Vokabular. Ist denn der WLAN-Repeater nicht ein Router?

0

Also LAN ist natürlich immer schneller als WLAN, kommt drauf an ob du im obergeschoss eher mobile geräte brauchst oder einen PC mit schnellem Inet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wassertuermchen
05.06.2016, 11:53

Im OG brauche ich beides. LAN liegt schon. Der PC ist schnell, aber WLAN ist lahm. Das möchte ich verstärken.

0

Was möchtest Du wissen?