FritzBox Repeater funktion auch für LAN?

3 Antworten

Auch das funktioniert mit jeder FRITZ!Box, FRITZ!WLAN Repeater (oder auch jedem anderen Router).

https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-450e/wissensdatenbank/publication/show/903_FRITZ-WLAN-Repeater-per-LAN-mit-Router-z-B-FRITZ-Box-verbinden/

Wenn du eine 2. FRITZ!Box verwenden willst kannst du diese als IP-Client im Netzwerk einrichten:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/3244_FRITZ-Box-als-IP-Client-einrichten/

Andere Router ohne eine solche Funktion können aber auch so arbeiten. Dazu stellst du die Router-IP auf eine IP-Adresse aus deinem Heimnetz. Hat deine FRITZ!Box die 192.168.178.1 als IP-Adresse musst du dem anderen Router eine IP aus dem IP-Bereich geben, welche aber nicht im DHCP-Bereich nicht. Ich verwende dabei meist eine Adresse zwischen ...240 - 254, die sind oft nicht in Verwendung. Dann schaltest du auf dem Router den DHCP-Server ab und verbindest diesen an einem der 4 LAN-Ports mit deiner FRITZ!Box.

Verstehe ich Dich richtig:
Die FritzBox soll quasi nur als Zugang zu einem vorhandenen Netzwerk genutzt werden?

Das geht wenn Du sie als Access Point konfigurierst

Danke für deine Schnelle Antwort!

Wie kann ich sie den als
Access Point konfigurieren?

0

Ja das geht, das nennt man dann Access Point ;)

Was möchtest Du wissen?