Fritzbox powerline 1240E als wlan Brücke/Repeater?

1 Antwort

Ist denn im Interface des Powerlines WLAN aktiviert?
Beachte, dass das Powerlinemoful normalerweise eine andere SSID und Key hat, als das WLAN des Routers (diese sollte auf der Rückseite des Powerline Moduls stehen).

Ja beim ersten anschluss war die powerline als "fritz!powerline1240e" in den verbindungen zu sehen, diese einstellung hab ich nicht geändert also machts ja keinen sinn das es auf einmal weg ist oder?°_°

0

Dann geht das WLAN ja zumindest grundsätzlich schonmal. Du hast ja gesagt, dass du Zugriff auf das Interface hättest. Schaue mal, ob es dirt aktiv ist. Oder hast du villeicht das Modul mit und das ohne WLAN verwechselt?

0

Repeater Fritz 450e Zwischenstecker Einfluss?

Ich habe ein Fritz 450e Repeater als LAN Brücke mit dem Router verbunden und habe dazwischen ein Stecker zum ein und ausschalten( siehe Bild ). Also der Stecker zum ein und ausschalten ist zwischen Repeater und Steckdose.Es gibt ständig das Problem das sich die Clients also die WLAN Geräte nicht mit dem Repeater verbinden. Lass ich den Zwischenstecker weg funktioniert alles gut. Wieso ? Kann der Stecker so großen Einfluss auf den Repeater nehmen?

...zur Frage

WLAN repeater richtig einstellen?

Hallo,In meinem 3 stöckigen Haus habe ich im Dachgeschoss eine Fritzbox 7490 eingerichtet. Damit der WLAN Empfang bis zur 2 Etage erweitert wird habe ich einen repeater eingerichtet. Nun soll das komplette Haus Empfang haben. Ich habe mir noch einen repeater geholt aber muss feststellen dass der Empfang sehr schlecht ist. Selbst in der zweiten Etage ist der Empfang schlechter geworden. Was kann man machen. 2 xTP LINK TL-WA850 1x "Fritzbox 7490

...zur Frage

TPLink Router als wlan repeater verwenden?

Servus, ich habe folgende Frage. Ich habe bei mir zuhause als Router einen speedport von der Telekom. Dieser steht im Keller. D.h. das WLan-Signal ist im ersten Stock in keinen der Zimmer konstant und die Verbindung bricht dann öfter mal ab. Da ich meinen PC via PowerLine verbunden habe, dachte ich mir, ich nehme meinen alten TPLink TL-WR740N Router und schließe sie oben an der PowerLine an und führe dann ein LanKabel zum PC. Dies funktioniert soweit auch super. Einziges Problem, der Router oben, der nur als Repeater eigentlich verwendet werden soll, hat nun sein eigenes Wlannetz. Dies ist relativ nervig, da wir nun 2 Netze im Haus haben. Kann mir jemand helfen, eben dieses Router als Repeater einzusetzen? Vielen Dank und LG Deivil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?