FritzBox NAS über das Internet freigeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Daten sensibel sind würde ich eine VPN-Verbindung einrichten mit der du dich dann mit dem Handy aufschalten kannst. Dank ShrewSoftVPN funktioniert das VPN der Fritz!Box nun auch wieder unter Windows.

Alternativ kannst du unter Internet > Freigaben die Freigabe über FTPS aktivieren, allerdings sind hier nur die Zugangsdaten verschlüsselt und die eigentlich übertragenen Daten nicht.

Damit du beides nutzen kannst würde ich mir einen DDNS-Account einrichten damit du dir nicht alle 24 Stunden eine neue IP einspeichern musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst entsprechende ports forwarden und deinem nas eine feste ip zuweisen, damit der router weiß, wohin er anfragen von außen schickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ich hatte es bereits geschrieben: alle Antworten findest Du in der Wissensdatenbank von AVM . kann doch nicht so schwer sein:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/1217_Ueber-das-Internet-auf-FRITZ-NAS-zugreifen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mathias2090 22.06.2016, 22:27

Habe schon diese Anleitung verfolgt funktioniert trotzdem leider nicht

0

Was möchtest Du wissen?