FRITZ!Box 6320 Unitymedia WLAN schlechte Verbindung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das WLAN der 6320 ist nicht so besonders und WLAN ist auch von vielen Störfaktoren abhängig

stell einen fixen WLAN-Kanal ein, der soweit wie möglich von den anderen WLANs in deiner Umgebung entfernt ist, stell die Bandbreite auf 40MHz bzw. 20/40MHz, verwende einen aktuellen Treiber am WLAN-Client und teste das Ganze bei direkter Sichtverbindung in der Nähe der 6320

get12 31.08.2014, 18:19

hey :) habe heute nachmittag genau das gemacht. Danach lief das WLAN am PC für 1 Stunde super, jetzt gerade eben aber wieder dasselbe Problem

0
netzy 31.08.2014, 18:26
@get12

schau mal nach "inSSIDer", gibt es für WIN und Smartphone, vielleicht hat gerade ein Nachbar sein WLAN, Babyphone oder sonstiges eingeschalten, was jetzt dein WLAN stört

was bezeichnest du als "Karte" ? irgendwelche Hindernisse dazwischen oder freie Sicht ?

0
get12 31.08.2014, 18:31
@netzy

eine PCI-Steckkarte von TP-Link, hat 3 Antennen. Zwischen mir und der Box ist eine Wand, allerdings aus Rigips. Das Tool werde ich mal probieren :)

0
get12 31.08.2014, 18:37
@get12

habe eine Signalstärke von -50 dBm

0
get12 31.08.2014, 18:24

ich sitze quasi daneben, deshalb bin ich ja so verwundert :/

0

Ich habe da eine ganz einfache Lösung.Ich nehme immer ein altes ausgedientes Smartphone um mir W-Lan zu geben.Funktioniert ausgezeichnet.Zu Deine Problem,schau mal was für eine Übertragungsgeschwindigkeit diese Fritz Box unterstützt.Vielleicht liegts daran.Wenn nicht setz Dich doch mal per Mail mit dem Support in Verbindung,der soll da ja angeblich so toll sein.

get12 31.08.2014, 18:17

die kann 300 MBit/s (n-Standard)

0

Was möchtest Du wissen?