Fritzbox + FritzRepeater perfekt einstellen?

5 Antworten

Um es mal vereinfacht zu sagen, du willst dass der Repeater die SSID also den Namen des Netzwerkes vom Router übernimmt und somit überall alles gleich angezeigt wird. Einfach ein AP des vorhandenen Gerätes. Genau das sollte der Fall sein wenn du den frisch gekauften oder zurückgesetzten Repeater mit dem Router verbindest. Ebenso wird das PW übernommen. Ich glaube auch dass dies bei dir der Fall ist aber es nicht hin und her switchen soll. Dazu gibts nur eine Antwort, das geht ja nicht es handelt sich ja eben nicht um ein Netzwerk sondern um 2. Das eine simuliert eben nur das andere um die Reichweite zu erhöhen. Übrigens klappt das bei euch nur dass du es oben einsteckst da es mit einem Kabel verbunden ist. Ansonsten muss der Repeater möglichst mittig sein um die möglichst beste Reichweite aber auch Verbingsungsstärke zu garantieren. Ich persönlich vergebe immer dem AP bzw. Repeater einen extra Namen und ein extra PW somit trenne ich bewusst beide Netzwerke und weiß am Handy und am Laptop immer sofort mit was ich verbunden bin. Denn anders kann es sein das es sich zB unten mit dem schlechteren Empfang von oben verbindet oder umgekehrt.

Ich weiß nicht ob es perfekt ist, aber das was du beschreibst habe ich hier laufen.

Der Repeater machte erstmal ein eigenes netz auf und vergab per dhcp auch Adressen. Die Fritzbox habe ich auf 172.25.224.1/24 eingestellt, deshalb konnte ich keicht erkennen, dass der Repeater 192.168.178.1 für sich beansprucht.

Mit Kabel nur mit dem Repeater verbunden, Netzwerk auf DHCP-Klient gestellt, SSID auf die der Fitz! gesetzt. WLan Kanal im 2,4 Ghz Band händisch gesetzt, im 5 Ghz Band automatisch. 

Die beiden arbeiten jetzt friedlich zusammen. Am MacBook bin ich mir nicht sicher mit dem jeweils stärksten Funker verbunden zu sein, kann aber problemlos wechseln.

Wifi-Analyser zeigt mir die zwei (bzw vier) Netz mit gleichem Namen an.

Die beiden WLAN-Netzwerke findet er wahrschlich auf Grund der unterschiedlichen Mac-Adressen und weil deine Hardware kein Roaming unterstützt.

In diesem Fall ist es keine gute Idee für beide Netzwerke die selbe SSID zu verwenden. Ich würde die beiden Netzwerke eindeutig benennen - z.B. XXX-EG und XXX-1OG.

Android verbindet sich eh immer mit dem stärksten Netzwerk (was u.U. auch ein Nachteil sein kann). Unter Windows wirst Du weiterhin manuell umschalten müssen.

Sind Repeater (oder Router als Repeater) mit Lan-Ausgang leistungsstärker als Repeater ohne Lan-Ausgang?

Hallo,

mir geht es um die Daten-Geschwindigkeit und die Stabilität.

Kann man beides verbessern wenn man anstelle eines einfachen Repeaters ohne Lan-Ausgang, einen Repeater (oder einen Router als Repeater) mit Lan-Ausgang verwendet?

Ich würde jedenfalls einen alten Fritz!Box Router als Repeater für einen neueren Router von Fritz!Box verwenden wollen, wenn ein Router besser sein sollte als ein normaler Repeater mit Lan-Ausgang.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Fritzbox WLAN Repeater Problem.

Hallo Ich habe folgendes Problem: Seit heute Mittag funktioniert meine Fritzbox Repeater nicht mehr. Wenn er sich mit der Fritzbox verbinden soll zeigt er ständig einen Kreis mit zwei Punkten in der Mitte an und zwei Punkte unten links an. Wenn man den Repeater neu startet steht da zuerst WPS und dann kommt wieder der oben beschriebene Kreis. Also der Repeater funktionierte bis heute Mittag noch ( Läuft schon Monate ohne großartige Probleme) Jetzt wird mir der Router als eigenständiges WLAN Signal angezeigt. Kann mich aber nicht einloggen, da ich kein passendes Pw hab. Hoffe ihr könnt mit helfen :( MfG Sui

...zur Frage

Fritz Box Router und Repeater als separates Netzwerk anzeigen?

Hallo,

ich habe einen Fritzbox router und einen fritz wlan repeater 300 E und möchte gerne mit beidem verbinden können, wenn der Repeater in der Steckdose ist. Bedeutet, ich möchte mich mit meinem computer mit dem Router verbinden und mit meinem Handy mit dem Repeater, da die Downloadgeschwindigkeit um einiges höher ist wenn der Repeater nicht in der Steckdose ist. Bei meinem Nachbar werden 2 Netzwerke in der Wlan suche angezeigt. Einmal FritzRepeater 300E und FritzFon WLAN 7*. Bei mir übernimmt der Repeater das FritzFon WLAN .. Netzwerk und verstärkt es. Das möchte ich nicht. Ich hoffe einer kann mir helfen. Danke im vorraus

...zur Frage

Kann man mit diesem WiFi Repeater gut sachen runterladen&Spielen?

Ich wollte mir einen Wifi repeater kaufen um mein pc mit dem ethernet (Lan) dadurch zu verbinden. Nun wollte ich wissen ob das gut ist ( https://www.amazon.de/AVM-Repeater-Gigabit-deutschsprachige-Version/dp/B00I69NOQO/ ) und ob ich damit gut zocken und sachen runterladen kann

MfG

...zur Frage

Verbindet der Laptop automatisch zum Repeater?

Hallo zusammen!

Meine Familie empfängt Zuhause Internet über eine FritzBox und ich habe mir da mein Gaming-Rechner keine W-Lan Karte hat einen FritzRepeater zugelegt. Diesen habe ich über einen Lan-Kabel mit dem Rechner und über Funk mit der FritzBox verbunden. Nun habe ich allerdings noch einen Laptop im Hause der in meinem Zimmer sehr schlechten W-Lan Empfang hat.

Ich vermute noch dass es nicht am Laptop / der W-Lan Karte liegt sondern daran dass er mit der Box statt dem Repeater verbindet.

Bei meinem Rechner habe ich "fritz.repeater" in den Internet Explorer (nicht Microsoft Edge und auch nicht Google Chroome) eingeben müssen während er mit keinem Netzwerk verbunden aber mit dem Lan Kabel angesteckt war. An meinem Laptop funktioniert das (ohne Lankabel, da ich über Funk empfangen möchte) leider nicht.

Wie kriege ich es trotzdem hin dass mein Laptop die Internet Verbindung nicht über die FritzBox sondern über den FritzRepeater herstellt?

Vielen Dank und noch frohe Festtage!

...zur Frage

Welcher Repeater für Fritzbox 7390?

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7390. Aktuell besitze ich einen Repeater von Fritz, der hat aber keinen Lan Anschluss und der Nachfolger sollte das haben. Kann mir jemand ein Produkt empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?