Fritz repeater 310 funktioniert anscheinend nicht?

2 Antworten

ein Repeater ändert nichts am "Internet", der ist nur für die WLAN-Verbindung zuständig

auch läßt es sich leicht erklären, warum du jetzt 5 Striche hast, weil du jetzt mit dem Repeater anstatt dem Router verbunden bist und der Repeater ist näher als der Router

wenn du ja verbunden bist und ein "besseres" Signal hast (3 statt 5 Striche), warum funktioniert er dann nicht ?

die Reichweite wird vergrößert , die Geschwindigkeit wird verringert da der repeater gleichzeitig empfängt und weiter sendet

Fritz 450e Wlan Repeater?

Hallo erstmal

Ich habe mir Gestern einen Fritz 450e Wlan Repeater gekauft um die Signalstärke in meiner Wohnung zu Stärken.

Ich kenne mich eigentlich nicht so gut mit solchen Sachen aus aber ich habe es Geschafft meinen A1 Wlan BOX (TG789vn) mit dem Repeater zu verbinden. Dies habe ich auf der Seite fritz.repeater gemacht. Auf meinem PC hat alles gut Funktioniert habe jetzt eine bessere Signalstärke und alles funktioniert ohne Probleme. Aber auf meinem Handy geht es nicht. Ich sehe zwar das Netzwerk aber Verbinden kann ich mich nicht. Auch bei den Handys meiner Familie geht es nicht. Aber wenn ich näher an dem A1 router bin kann ich mich verbinden und alles funktioniert aber wenn ich näher beim Fritz repeater bin wird die Verbindung abgebrochen und ich kann mich nicht mehr verbinden.

Bitte Helft mir!!

PS: In meiner Familie haben wir iPhone Handys und Handys von Samsung und bei beiden geht es nicht.

...zur Frage

Fritz!WLAN Repeater - Kein Internetzugriff

Hallo Leute, Ich habe folgende Frage an euch. Ich habe aufgrund von Internetlags meinen Repeater von TP Link gegen den FRITZ!Wlan Repeater 310 umgetauscht. Also habe ich den Repeater von Fritz an die gleiche Steckdose gesteckt( auf halben Wege zu meinem Zimmer) , wo auch der von TP Link war, welcher eig. funktionierte aber immer wieder lags hatte.

Mein Problem dabei ist aber, dass ich trotz 4 Balken von Router zu Repeater und 4 Balken von Repeater zu Pc keinen Internetzugriff habe.( Mein Zimmer bzw. PC befindet sich im 1. Stockwerk) Nun musste ich auch feststellen, dass auf dem ganzen unteren Stockwerk wo man noch eine Verbindung zum WLAN Router hat sich der Ping von ~20 zu ~200 erhöht und man nur noch 5000 kb/s von normalerweise 15000 kb/s empfängt, sobald ich den Repeater in die Steckdose stecke. ( habe mehrmals einen Speedtest gemacht).

Nun frage ich mich wie es seien kann, dass der Repeater anstatt das Signal zu verstärken dieses sozusagen stört oder verschlechtert. Ich habe den Repeater mehrmals zurückgesetzt und auf unterschiedliche Arten konfiguriert ( WPS und manuell), kam aber jedes mal das gleiche Ergebnis raus :/ Ich habe außerdem bemerkt, dass mein Nachbar auf dem gleichen Kanal sendet, aber ohne Repeater klappt es ja auch.

Meine Frage: weis jemand woran das Problem liegt, bzw. wie ich dieses lösen kann? Danke schonmal für eure Hilfe im Voraus.

...zur Frage

Bedenken um FRITZ WLAN REPEATER 310 (Brandgefahr usw?)

Hej Habe mir den Fritz! WLAN Repeater 310 gekauft, funktioniert einwandfrei, jedoch wollte ich fragen ob ich den IMMER angesteckt lassen kann & laufen lassen kann ohne Bedenken zu haben dass er zu heiß wird und abbrennt, habe in der Anleitung dazu nix gelesen

LG

...zur Frage

Problem mit Fritz Repeater und Telekom Speedport W724V?

Habe an meinem Telekom Speedport Router einen Fritz Repeater 1750E. Ich habe jetzt zwar auch WLAN Empfang in den oberen Etagen, jedoch funktioniert das Internet sehr langsam bis garnicht. Auch wenn ich neben den Telekom Speedport Router sitze und noch im Repeater "eingeloggt" bin ist das gleiche Problem. Habe auch schon den Repeater getauscht, ist aber genau das gleiche. Hat jemand eine Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?