Fritz Box kindersicherung hintergehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst deine MAC ändern (z.B. mit "Technitium MAC Address Changer"), da dies die Identifizierung am Router darstellt.

Allerdings könnte die FritzBox so eingestellt sein, dass neue Geräte nicht erlaubt werden, also müsstest du die MAC eines bereits bekannten Geräts einstellen (das Gerät dann ggf. offline schalten aufgrund von Konflikten.

Scannen des Netzwerkes geht z.B. mit der App "Fing" oder am PC "SoftPerfect Network Scanner"

Hast du irgenwie ts oder Skype wo du mir es genauer erklären kannst vllt?

0
@Olli1809

Das.. war der falsche ^^

Einfach wieder aktivieren.. Ich hoffe mal du kannst dashier lesen

0
@XGamer11208

Hab es geschafft hab einfach mein Handy an den pc per usb Kabel verbunden und dann halt tethering eingeschaltet und dann hatte ich das wlan von meinem Handy dort wo ich keine Sperre habe

0

Er muss eher deine MAC eintragen. Ich würde sagen, gelitten. Jetzt kannste nur noch den Router zurück setzen, um ihn wieder zu aktivieren brauchst du nen Code.

Ok blöd

0

FritzBox nicht aus dem Internet erreichbar Problem?

Hi,

Ich habe das Problem, dass ich meine FritzBox nicht aus dem Internet aufrufen kann, was aber bspw. für die Nutzung eines Webservers erforderlich wäre.

Wenn ich (außerhalb meines Netzwerks zu Hause) auf myfritz.net gehe, bekomme ich einen Link, der mich zu meiner FritzBox führen sollte. Aber ich bekomme auch folgende Fehlermeldung:

.

Warnung: Ihre FRITZ!Box hat sich im MyFRITZ!-System mit einer nicht öffentlich erreichbaren IPv4-Adresse registriert. Diese Adresse ist nicht aus dem Internet erreichbar. Die Weiterleitung auf Ihre FRITZ!Box wird voraussichtlich scheitern.

Diese Meldung kann die folgenden Ursachen haben:

Ihre FRITZ!Box ist nicht direkt mit dem Internetanschluss verbunden, sondern wird hinter weiteren NAT-Routern betrieben. MyFRITZ! kann nur genutzt werden, wenn Ihre FRITZ!Box direkt mit dem Internetanschluss verbunden ist.
Ihre FRITZ!Box hat von Ihrem Internetanbieter keine IPv4-Adresse zugewiesen bekommen. Dies kommt z. B. an Anschlüssen vor, die mit dem Dual-Stack-Lite-Protokoll betrieben werden. Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter um zu erfahren, wie Sie einkommende IPv4-Verbindungen an Ihrem Anschluss ermöglichen können oder greifen Sie über IPv6 auf Ihre FRITZ!Box zu.

Wie kann ich das beheben?

Weitere Infos:

IPv4, verbunden seit 23.02.2017, 00:00 Uhr

Internet, IPv4: FRITZ!Box benutzt eine direkte IP-Verbindung zu einem Internetanbieter, IP-Adresse: xxx.yyy.zzz.aaa

Internet, IPv6: nicht verbunden
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?