Friteuse und Pflanzenöl/Fritieröl

1 Antwort

Das Fritieröl kannst Du mehrmals verwenden und zwar so lange, bis Du merkst, daß die Pommes leicht ranzig schmecken. Dann war das Fett zu lange in der Friteuse. Jetzt hast Du das ungefähre Intervall zum Wechseln (es gibt keine Pauschale, kommt auf's Fett an). Ich nehme das Fritieröl vom LIDL und wechsle es alle 4 - 6 Wochen (je nach Gebrauch). Das alte Öl fülle ich immer in leere Weichspülerflaschen um und entsorge diese über den Restmüll. Möglicherweise gibt es bei Euch evtl. eine Altfettannahmestelle. Das Altfett bloß nicht in den Abfluss schütten! Die Verbindung aus Wasser und Fett setzt Dir in kürzester Zeit den Abfluss zu.

Bei uns kann man Speiseöl und -fett im Wertstoffhof abgeben, ansonsten Restmüll.
Das Öl ab und zu mal durch einen Sieb laufen lassen um die Schwebeteilchen rauszufiltern. Dadurch kann man das Öl länger verwenden.

0

Funktionsgleichung aus mehreren KV-Diagrammen

Sehr geehrte Community,

ich bin derzeit Student des Bachelorstudiengangs Elektro-/Informationstechnik an einer TH im 2. Semester und bräuchte bei einer Aufgabe aus der Digitaltechnik eure Hilfe. Es geht um folgende Aufgabe:

Zum Füllen eines großen Wasserbehälters, welcher einen sehr unregelmäßigen Abfluss besitzt, werden zwei Pumpen P1 und P2 verwendet. Dabei hat P2 die doppelte Förderleistung von P1. Zur Regelung wurden drei Sensoren S0, S1 und S2 angebracht. Sie liefern jeweils logisch "1", wenn sie vom Wasser umgeben sind. Eine "unmögliche" Kombination wie "S0 und S2 ist im Wasser, S1 jedoch nicht", soll durch eine Warnlampe W (High-aktiv) angezeigt werden. In diesem "unmöglichen" Fall können zur Vereinfachung die Pumpen P2 und P1 beliebig (!) angesteuert werden.

a) Welche Pumpe(n) wird man günstigerweise bei den unterschiedlichen Pegelständen aktivieren? b) Wie sieht die Regelschaltung aus, wenn P1 bzw. P2 mit logisch "1" ein- und mit logisch "0" ausgeschaltet werden? (Hinweis: "X"-Werte beachten!) c) Wie sieht die vereinfachte Schaltung aus? (Karnaugh-Veitch Diagramme) d) Wie sieht die Schaltung aus, wenn ausschließlich NAND-Gatter verwendet werden? e) Wie sieht die Schaltung aus, wenn ausschließlich NOR-Gatter verwendet werden? f) Welche Maßnahmen müssten bei Eintreten des "unmöglichen Falls" aus Sicherheitsgründen ergriffen werden? (kurze Antwort) g) Ergänzen Sie die Schaltung durch eine 7-Segment-Anzeige den Betriebszustand der Pumpen. Dazu verwenden Sie die linken Anzeigepaare wie im folgenden Bild:

Meine erste Frage wäre wie man aus mehreren KV Diagrammen, die man ja aufgrund der Verschiedenen Ausgänge der Pumpe 1, der Pumpe 2 und der Warnleuchte erhält, eine einzige Schaltung herausarbeitet. Also diese KV-Diagramme im Prinzip miteinander verbindet.

Meine zweite Frage bezieht sich auf Aufgabe e.) da ich rein aus NOR Gattern keine Schaltung hinbekomme. Ich bedanke mich schonmal im Vorraus, dass ihr euch die Zeit nehmt und meinen Text lest. Außerdem bedanke ich mich schonmal für die Antworten

MfG

DellUser1995

...zur Frage

Lehmputz an der Decke und die Außenwände mit "Normalputz" - hat jemand Erfahrungen?

Hallo,

ich saniere gerade ein Haus (BJ 64) und erweitere dieses. Die Frage bezieht sich ausschließlich auf ein einzelnes großes Zimmer (unten näher beschrieben) Meine Idee ist es an der Decke Lehmputz anzubringen, um die Vorteile des Raumklimas zu nutzen. An den Außenwänden des Zimmers möchte ich jedoch normalen Putz verwenden, da ich eine sehr Dekorationsfreudige Freundin habe, die jede Woche sämtliche Bilder umhängt und dafür neue Nägel in die Wand schlägt. Persönlich finde ich den härteren Putz an den Außenwänden auch sinnvoller, da es weniger Stoßschäden gibt. Ich möchte aber trotzdem das Raumklima eines Lehmputzes nicht missen. So kam ich auf die Idee den Raum mit zwei verschiedenen Putzarten zu versehen.

Meine Frage bezieht sich auf den Anbau, 36,5 cm Ziegelwand 3 Außenwände 3-Fachverglaste Fensterfront an der Westseite, der Raum hat ca. 36qm Grundfläche und ist bis unter das Dach offen, jedoch kein Sichtdachstuhl. Die permanente Temperatur wird durch eine Fußbodenheizung gehalten und zum Wohlfühlen soll ein Kaminofen beitragen, der je nach Bedarf geheizt werden soll. Das ganze Haus befindet sich im westlichen Eck von Oberbayern.

Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt, oder gibt es einen bestimmten Grund warum ich über diese Idee gar nichts im Internet finde, soll heißen was spricht gegen diese Idee. Der finanzielle Aspekt spielt keine große Rolle.

Danke schon mal für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?