Wie kann ich meine Haare retten?

7 Antworten

Sehr viel machen kann man da nicht, weil du offensichtlich Farbe mit Aufheller (Wasserstoffperoxid) benutzt hast (schließe ich aus der Tatsache mit dem roten Ansatz und weil die Friseure ablehnen) , und das strapaziert das Haar sehr vor allem, wenn davor gefärbt wurde.

 Am besten wäre es, deine Haare jetzt erstmal für ein paar Monate nicht mehr zu färben.

Aber für dich kommt es wahrscheinlich nicht in Frage, weil du sehr unzufrieden bist. 

Du könntest jetzt entweder deine Haare abschneiden, damit sie halt gesund nachwachsen können, oder zumindest so, dass du noch eine Kurze Frisur hast, und sie erst dann wieder färben wenn die Farbe wirklich komplett weg ist und die Haare gut nachgewachsen sind.

Wenn du bei deiner Länge bleiben willst, solltest du auf keinen Fall nochmal mit einer helleren Farbe/Aufheller an die Haare gehen, denn sonst kann es sein, dass das was jetzt noch braun ist, einfach abbricht und das ist total ärgerlich.

Wenn du farblich noch was ändern willst, dann hole dir eine Tönung! (keine Farbe) in einen dunklen Braun Ton, der so ähnlich wie deine restlichen braunen Haare ist und probiere es damit. Allerdings wird dann das Orange irgendwann wiederkommen, dann musst du nachtönen, was aber nicht so problematisch ist, weil Tönungen eigentlich so gut wie keinen Schaden anrichten.


Ich hoffe ich konnte irgendwie helfen.



Hallo,

Da deine Haare jerzt mega strapaziert sind, rate ich dir, nicht mit noch mehr Chemie an die Haare zu gehen. Geh mit deiner Mutter zu Bio Company und kauf dir braune Pflanzenhaarfarbe. Damit bekommst du das Orange weg, ohne deinen Haaren und deiner Kopfhaut weiter zu schaden. 

Schau dir vorher auf youtube die Anwendung von Pflanzenhaarfarbe an (zB nach Khadi suchen), die ist nämlich anders als die Anwendung von chemischer Farbe. Und lies dir Tipps usw im Internet durch.

LG!

Du brauchst nicht heulen.

Lass sie einfach so wie sie sind.
Du bist nicht die einzige die so rumläuft.

Heutzutage laufen viele mit 2 od. mehrere Haarfarben am Kopf herum. Oben hell, dann dunkler od. umgekehrt.

Sieht richtig jugendlich u. frech aus.

Kopf hoch

Alles Liebe

Wenn Dir kein Friseur die Haare färben wollte, hat das mit Sicherheit einen Grund. Vermutlich, weil sie schon wussten, daß die Farbe nicht richtig wird und sie keine Schadenersatz-Forderung haben wollten.

Mit dem mehrfachen Färben hast Du die Haare möglicherweise so strapaziert, daß Dein Friseur sich auch nicht mehr daran traut, weil die Haare sonst ganz kaputt gehen oder abbrechen.

Trotzdem würde ich mal nachfragen, ob sich ein Friseur findet, der Dich retten kann.

Friseure dürfen nur über 16-jährigen die Haare färben.

1

Du bist erst 14, Friseure dürfen dir die Haare nicht färben.

Schneide dir die Haare komplett ab, decke die orangefarbenen Reste mit einer einfachen Schaumtönung in deiner Naturfarbe ab, und wenn die letzten Reste rausgewachsen sind, lässt du deine Naturfarbe wieder wachsen.

Was möchtest Du wissen?