Fristüberschreitung der Krankenkasse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich frage mich, was du dir von der Diskussion versprichst. Selbst wenn die Frist nicht eingehalten wäre, das heißt noch lange nicht, dass sie die Kosten übernehmen. Kannst du beispielsweise nachweisen, wann der Antrag bei der Kasse eingegangen ist?

Im Übrigen gibt es aktuell keinen § 13 a im SGB V. Schau hier: https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/index.html#BJNR024820988BJNE011431308

Zunächst vielen Dank für deine Antwort. Wie ich oben schon geschrieben hatte: Ich kann alles belegen. Auf dem Rücksendeschein meines Einschreibens ist das Datum und die Unterschrift vermerkt. Die KK selbst beruft sich übrigens auch auf Paragraph 13a. Meint aber noch in der Frist zu sein. Ich meine, sie sind mit 2 Tagen drüber.

0
@pj28fisch

Das Schreiben wurde aber nicht an dem Tage erstellt, an dem du es erhalten hast!! Daher ist die KK noch in der Frist.

Außerdem gilt als Antrag nicht deine Unterschrift, sondern der Eingang bei der Krankenkasse. Hast du das auch bedacht?


1

Was möchtest Du wissen?