Fristlose Kündigung wegen psychische Belastung durch WG Mitbewohner möglich?

3 Antworten

Auch meine Gegenfrage, was hast Du wie bei wem gemietet? Im Normalfall hat jeder Mieter eine Kündigungsfrist von 3 bzw. knapp 3 Monaten.

Psychische Probleme des Mieters, sorry, interessieren einen Vermieter nicht.

habe mit ihr telefoniert und sie interessiert das sehr sogar ,wir klären das morgen und finden eine lösung ...

0

Ich bin nun eher dort raus gekommen direkt zum 1.4

Die Gründe, warum du da auziehen willst spielen keine Rolle. viel wichtiger sind Fragen wie: Wer ist dein Vermieter? Bist du Haupt- oder Untermieter? Welche Kündigungsfrist steht in deinem Vertrag etc.

Fristlos kündigen, weil dir deine Mitbewohner auf den Senkel gehen kannst du selbstverständlich nicht.

wenn sie mich nur nerven würden ,wäre es ok aber das was die machen ist nicht mehr lustig ich bin psychisch fertig habe angst aus meinem zimmer zu gehen ! Geschweige denn erstmal nach hause zu kommen

0
@serenitydoll

Glaube ich dir ja, aber wie ich bereits schrieb hat der Vermieter damit herzlich wenig zu tun.

0
@DerCowboy

hab ich denn irgendeine Möglichkeit ? weil ich weiß das der Vermieter dafür nix kann , nur iwas muss da doch möglich sein .. weil sowas geht ja nun wirklich nciht

0
@serenitydoll

Wie willst du Rat erhalten wenn du die elementaren Fragen nicht beantwortest sondern stattdessen immer das gleiche wiederholst?

0

Studienplatz aber keine Wohnung?

Kann mir mein Studienplatz irgendwie verhelfen eher ein WG-Zimmer im örtlichen Studentenwohnheim zu bekommen? Ich suche dringend ein WG-Zimmer zum beginnenden Wintersemester.

Vielen lieben Dank schon im vorraus.

...zur Frage

Soll ich ein Zimmer in einer WG mieten?

Hallo,

Mein Studium beginnt bald, und ich suche eine neue Bleibe.

Ich bin am überlegen ob ich alleine in einer 1-Zimmer Wohnung leben soll oder in eine Wg ziehen sollte.

Die 1 Zimmer Wohnung sind sehr einsam und kaum möbliert.

Eine WG ist meistens viel ausgestatteter und lebendiger, vor allem durch Mitbewohner.

Ich bin jedoch erst 18 und FAST ALLE Wohngemeinschaften werden von Leuten zwischen 25-25 bewohnt.

Was sind eure Erfahrungen, wo würdet ihr hinziehen ?

Habt ihr schnell eine gute WG gefunden oder habt ihr euch manchmal GARNICHT mit den Mitbewohnern verstanden ?

Ich weiß, dass man mal zur Besichtigung da hin fahren sollte, nur leider ist der Ort an dem ich studiere einige Stunden entfernt :/

...zur Frage

Bekommt man auch Bafög, wenn die Eltern einem die Miete für eine Wohnung / ein WG-Zimmer bezahlen?

Ist das ein entscheidender Faktor oder spielt das keine Rolle?

Interessiert mich einfach mal.

...zur Frage

Wg-Vermieter kontaktieren?

Hey, ich hatte vor kurzem ein Wg-Casting und hab nun ne zusage für ein zimmer bekommen und soll nun dem vermieter ne mitteilung per mail schreiben, dass ich einziehen werde. Hab gerade leider gar keine ahnung wie ich das schreiben soll. Finde halt sowas wie "guten tag, ich ziehe bald in ihre wohnung ein" irgendwie merkwürdig. habt ihr da ne idee?

...zur Frage

Zutrittrecht für WG-wohnung

Hallo, Ich habe eine Wohnung vermietet als 3er WG. 2 Mieter sind weg. Der 3. Mieterin ausgezogen und haben gekündigt und die Schlüssel an mich übergeben. Die 3. Mieterin wohnt nun alleine dort in einem Zimmer und benutzt Küche und Bad. Darf ich ohne Anmeldung in die Wohnung, damit ich in die beiden leeren Zimmer komme?

Danke für Ihre rückmeldung

Heide

...zur Frage

WG: Anzahl der Mitbewohner, was heißt das?

Hallo liebe Leute,
Ich habe gerade eine WG gefunden, was heißt,, Anzahl der Mitbewohner“? Heißt es tatsächlich dass in der Wohnung 2 weitere leben?
Kann mir das nicht vorstellen, da es nur 1 Zimmer gibt? Oder leben diese über mir? Ernst gemeint!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?