Fristlose Kündigung wegen nachbarschaftsstreit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bedrohung und Körperverletzung müssten natürlich schon aktenkundig bei der Polizei sein. Andererseits kann der Vermieter ja nichts dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest in tätlichen Angriffen durch Nachbarn dürfte allemal ein wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung (§ 569 II BGB)... jedenfalls wenn der gewalttätige Nachbar auch Mieter deines vermieters ist und somit in dessen Pflichtenbereich fällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutlich gewalttätige Nachbarn rechtfertigen eine fristlose Kündigung, wenn der Vermieter davon Kenntnis erlangt hat und untätig bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das hat ja nichts mit einem Mangel an der Wohnung zu tun. Du könntest höchstens rechtliche Schritte gegen die Nachbarn einleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?