Fristlose Kündigung wegen Diebstahl - Anzeige, folgen für die Zukunft?

4 Antworten

"Von alleine fallen gelassen" wird die Anzeige sicher nicht. Möglicherweise wird das Verfahren aber (evtl. gegen eine Auflage) eingestellt. Es könnte aber auch zur Anklage kommen, je nach Alter möglicherweise sogar vor dem Jugendrichter. Größere Folgen für die Zukunft sollte Dein eher geringes Vergehen jedoch nicht haben, lediglich bei einer Einstellung in den Staatsdienst könnte es evtl. Probleme geben.

Ich bin 24, kann du mir das näher erläutern?

0

Bei so einem geringen Wert landet sie höchstens vor nem Schietzen und das nur wen der Kläger unbedingt drauf besteht.

0

Oh, das tut mir aber leid für dich. Hast dir nichts dabei gedacht. Ich glaube, dass du wenn du Studentin bist in Geldnot bist. Ich rate dir, Reue zu zeigen und dich bei deinem Chef zu entschuldigen. Ich denke, vielleicht kommst du mit einer Abmahnung weg und bekommst keinen Eintrag. Ich halte dir die Daumen, weil ich glaube, daß du so etwas nie wieder tust. Ich wünsche dir alles Gute und ein besseres neues Jahr. Liebe Grüße von bienemaus63

Wieso musstest du eine verkaufte Weinflasche ersetzen? Das habe ich nicht so ganz verstanden.

Durch die Anzeige wird es jedenfalls einen Eintrag im Führungszeugnis geben. Wie dann andere Arbeitgeber und Institute darüber denken, wird sehr unterschiedlich sein :/

Bei normalen Jobs wird eigentlich kein Führungszeugnis verlangt, das ist mehr bei der Polizei, Detekteien oder Berufen, in denen man mit Geld zu tun hat (oft steht bei Stellenangeboten für den Empfang, dass ein Führungszeugnis oder sogar eine Schufa-Auskunft eingereicht werden muss)

Schon ärgerlich sowas, je nach Beruf.

Vielleicht bringt es dir was, ein Gespräch mit dem Arbeitgeber zu führen in dem man sich auf eine andere Lösung einigt?

Werd das mal versuchen... danke

0

Ältere Frau macht ständig Fotos und Videos von mir wenn sie mich sieht?

Hey, es wäre super wenn ihr euch das hier durchlesen könntet weil ich echt Hilfe brauche. Ich (w/14) war früher in einer Tanzschule und irgendwann hat die Leiterin ( die ist über 50) die oft dort war angefangen mich einfach so zu beleidigen und blöd zu behandeln. Ich bin echt keine vorlaute und freche Person und habe mich anfangs zurückgehalten, aber irgendwann konnte ich nicht mehr und wir hatten einen richtigen Streit wo wir uns dann auch angeschrien haben und dann hat sie mich aus der Tanzschule rausgeworfen. Und trotzdem mussten meine Eltern noch 3 Monate danach bezahlen. Das alles ist jetzt schon 5 Monate her und mittlerweile hat sie mich angezeigt wegen irgendwas das ich nicht getan habe aber die Anzeige wurde fallen gelassen weil ich es nicht war und das bewiesen werden konnte. Wenn sie mich sieht verfolgt sie mich oft mit ihrem Auto bis nachhause oder so. Wenn ich mit Freunden draußen bin oder alleine irgendwo hingehe bleibt sie mit dem Auto stehen und fängt an Fotos und Videos von mir zu machen. Auch die anderen Tanzlehrerinnen machen das wenn sie mich sehen. Und dabei sagt sie nichts. Sie hat das schon 7 mal oder so getan. Ich habe mittlerweile echt Angst rauszugehen wegen ihr. Und fühle mich immer beobachtet sogar wenn ich in meinem Zimmer bin. Habe meine rolladen immer ganz zu und habe nachts Albträume wie sie mich verfolgt. Ich bin komplett fertig deswegen aber meine Eltern (die das alles natürlich wissen!) machen nichts. Sie sagen ich soll alleine zur Polizei gehen und sie wollen damit nichts zu tun haben. Ich kann aber doch nicht einfach so zur Polizei ohne Termin oder so und anrufen Trau ich mich nicht weil ich auch sehr schüchtern bin. Bitte helft mir.. was soll ich tun?

...zur Frage

Fristlose Kündigung wegen Diebstahl und will keinen Lohn zahlen?

Wie verhält sich das den Lohn einzubehalten? Chef meint ich kann froh sein keine Anzeige zu bekommen und somit soll ich den Ball flach halten und bekommen natürlich keinen Lohn. Ich bin so verzweifelt.

...zur Frage

Ist fristlose Kündigung überhaupt möglich?

Hallo ihr Lieben da draußen,

bitte nur antworten, wenn ihr wir wirklich Ahnung habt, bitte keine unnötigen Kommentare, die nichts zur Sache beitragen!!!

Habe wegen diverser Mängel und verstrichener Fristsetzung die Miete - wie angekündigt - zum 01.03.2018 um 10 % gemindert. Als Konsequenz bekam ich heute von der Hausverwaltung Post: Gefordert werden rückwirkend für die letzten 3 Jahre Stellplatzkosten in Höhe von 30,00 € pro Monat = 1.080,00 €, obwohl ich mit den alten Eigentümern einen Vertrag über 10,23 € monatlich habe und dies nie geändert wurde. Außerdem verlangt die Hausverwaltung den Rückbau eines Küchenfensters, welches angeblich ohne Baugenehmigung und Erlaubnis des Eigentümers eingebaut wurde. Der Eigentümer hat es sogar bezahlt!!! Sollten wir dies nicht bis 31.03. getan haben, wird uns fristlos gekündigt. Wem fällt dazu was an, mir nicht und es ist Wochenende.

...zur Frage

Fahrrad aufpumpen klappt nicht?

Hört sich blöd an, aber das Rad ist auf beiden Rädern platt.

Wir haben eine neue Standpumpe geholt und wollten es aufpumpen. Wenn man das aber drauf steckt und pumpt, ist direkt laut Anzeige 3-7 Bar drauf, also irgendwie geht das gar nicht erst in den Schlauch sondern staut sich im Ventil oder so... keine Ahnung

Hat jemand mehr Ahnung was das sein kann oder ist das vielleicht ein bekanntes Problem?

Handelt sich um so ein Ventil https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1f/Dunlop_valve.jpg/130px-Dunlop_valve.jpg

...zur Frage

Privater Vermieter kündigt Wohnung fristlos was tun?

Hallo ihr Lieben,

einem guter Freund von uns wurde von seinem privaten Vermieter einfach von heute auf morgen fristlos gekündigt. Als Grund für die fristlose Kündigung nennt der Vermieter, dass unser Freund sich nicht mit um die Tiere des Vermieters gekümmert hat (wurde nur mündlich vereinbart und steht nicht im Mietvertrag). Hinzukommt das unser Freund an dem Tag unterwegs war und sein Vermieter die Wohnung komplett leer geräumt hat, ob die Möbel irgendwo untergestellt wurden weiß er nicht. Auch die Schlösser der Wohnung wurden sofort aus getauscht. Die Miete wurde immer pünktlich und in vollem Umfang bezahlt. Wir haben unserem Freund geraten gegen die fristlose Kündigung Widerspruch einzulegen und bei der Polizei eine Anzeige zu machen damit er an seine Sachen ran kommt.Zur Zeit ist er bei uns untergekommen damit er nicht auf der Straße leben muss. Was kann er noch tun?

Liebe Grüße

...zur Frage

Fristlose kündigung wegen diebstahl , trotzdem kein lohn?

Hy Zusammen.. Meine freundin hat jetzt in einem betrieb gearbeitet, doch sie wurde fristlos gekündigt wegen diebstahl. Sie hat bis ende monat gearbeitet doch keinen lohn überwiesen bekommen ! Darf der Arbeitgeber das obwohl sie gearbeitet hat ect. ?

Danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?