Fristlose Kündigung in der Kündigungsfrist möglich?

8 Antworten

Eine außerordentliche Kündigung hinterher zu schieben, ist theoretisch möglich.

Diese kann aber wie immer nur aus wichtigem Grund erfolgen, also aus einem Grund, der die weitere Zusammenarbeit per sofort unmöglich macht.

Dieses rechtssicher begünden zu können, besonders, wo bereits die ordentliche Kündigung ausgesprochen ist und du in spätestens 4 Wochen ohnehin nicht mehr dort arbeiten wirst, ist schwer.

Besonders kann natürlich nicht fristlos gekündigt werden, nur weil jemand krank ist.

Mit den goldenen Löffeln etc. sieht es dann natürlich wieder ganz anders aus.

Eine fristlose Kündigung ist nur rechtlich statthaft, wenn es hierfür einen richtigen Grund gibt, z.B. "wenn man silberne Löffel gestohlen hat" (wie es immer so schon heißt), oder wenn man den Chef körperlich angegriffen oder beleidigt hat.

Wird man jedoch krank und kann dafür auch noch ein ärztliches Attest vorlegen, dann kann die fristgerechte Kündigung nicht in eine fristlose Kündigung umgewandelt werden.

Nein, wenn du krank bist, darf er nicht noch mal eben eine fristlose Kündigung nachschieben. Das würde er sicher auch nicht tun, denn er hat dir ja gekündigt weil er dich offenbar loswerden will. Möglicherweise ist es ihm ganz recht, wenn du die restliche Zeit im Krankenstand bist

Wann beginnt die Kündigungsfrist?

Wenn mein Arbeitgeber mich kündigt und es mir am 29.06. mündlich sagt, ich die Kündigung aber erst am 4.7. schriftlich erhalte, wann beginnt dann die Kündigungsfrist?

...zur Frage

Kündigungsfrist von 4 Wochen, wann Kündigung abgeben?

Hey ich bin etwas verwirrt...

Wenn ich jetzt zum 1.2.2016 Aus dem Betrieb raus möchte und 4 Wochen Kündigungsfrist habe, dann sollte ich ja die Kündigung zum 30.12.2015 abgeben oder? Da ist aber Betriebsurlaub, letzter Arbeitstag dieses Jahr ist der 23.12.2015, kann ich da die Kündigung abgeben oder endet das Arbeistverhältnis dann zum 15.1.2016?

...zur Frage

Mein Chef hat mich gekündigt kann ich trotzdem fristlos Kündigen?

Hallo, also mein Chef hat mich gekündigt, kann ich trotzdem eine fristlose Kündigung schreiben?

Ich bin noch in der Probezeit.

...zur Frage

kann eine ausgesprochene ordentliche kündigung nachträglich in eine fristlose kündigung geändert wer

ich habe eine ordentliche kündigung erhalten und eine zweimonatige kündigungsfrist. Darf mein arbeitgeber mich jetzt während dieser 2 monate doch noch fristlos kündigen?

...zur Frage

Fristlose Kündigung wann?

Meine chef hat uns vor zwei Wochen fristlos gekündigt. Wann muss er mir die kündigung einreichen?

...zur Frage

Fristlose Kündigung bekommen. Muss ich trotzdem noch Arbeiten?

Hallo, habe gestern Eine Fristlose kündigung per Post von meiner Zeitfirma bekommen in der ich 9 Monate tätig war. folgendes steht drin : "Mit ihren Verhalten haben sie somit gegen ihre verpflichtungen aus dem arbeitsverhältnis verstoßen. daher sehen wir keine möglichkeit einer weiteren zusammenarbeit und kündigen das mit ihnen geschlossene arbeitsverhältnis fristlos, hilfsweiße fristgemäß zum 15.06.2013. Sollte die kündigungsfrist aus irgendeinen grunde nicht eingehalten sein, so gilt die kündigung zum nächsten zulässigen termin."

Meine Frage : Was bedeutet dieser satz? Muss ich bis zum 15.06.2013 weiter Arbeiten?

"daher sehen wir keine möglichkeit einer weiteren zusammenarbeit und kündigen das mit ihnen geschlossene arbeitsverhältnis fristlos, hilfsweiße fristgemäß zum 15.06.2013. Sollte die kündigungsfrist aus irgendeinen grunde nicht eingehalten sein, so gilt die kündigung zum nächsten zulässigen termin."

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?