fristlose kündigung in der ausbildung wegen nicht vorlage der berichtshefte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

der Poststempel ist Maßgebend! Also hebe den Briefumschlag auf, anahnd dessen kannst Du nachweisen, dass die Post erst später ankam!

nun du bist zum führen von berichtsheften verpflichtet, allerdings kann er nicht so mir nichts dir nichts fristlos kündigen.dazu müste das vertrauen unwiederbringlich geschädigt sein,z.b. wg diebstahl.das was du schilderst kann höchstens ne abmahnung geben. wenn du drei gesammelt hast, dann bist du raus.

Nein, er müsste dich vorher abmahnen. Auszubildende haben einen besonderen Kündigungsschutz. Wäre aber ein schlechter Arbeitgeber, oder hast du schon mehrfach Tadel eingesteckt?

Eine fristlose Kündigung muss mit der Kammer abgesprochen werden. IHK HWK etc. gehe da hin und lege das Schreiben des Anwalts vor die helfen

Nein, das geht nicht.

Rufe Deinen Chef an und teile ihm mit, dass Du diese Frist nicht einhalten kannst, da Du erst am 11. den Brief erhalten hast.

Du wirst sie so schnelle wie möglich nachreichen.

Sollte er nicht darauf eingehen, so solltest Du Dich beim Arbeitsgericht erkundigen oder beim Arbeitsamt (Berufsberatung).

ja erstma schon ma danke für die antworten und ja er hat mich schon mal darauf angesprochen aber ich hab das wieder vergessen gehabt da hab ich schon eine abmahnung bekommen also so gesehen wäre das jetzt die zweite

ja da werde ich morgen hin gehen direkt morgen früh ich schreib das berichtsheft jetzt zu ende und gebe das auch direkt morgen früh da ab also danke dann leute ich bin weg muss schreiben ;)

In der Probezeit ja, sonst nicht!

Was möchtest Du wissen?