Fristlose Kündigung einer gewerbefläche?

6 Antworten

Ist man gekündigt und hat die Räume übergeben war es das für neue Miete. Es bleibt der Schadenersatz für die entgangene Miete, die wegen des Vertragsbruchs zu fristlosen Kündigung führte

Der Schadenersatz wird selten geringer als die Miete sein, eher viel höher. da ja auch Kosten enstanden sind die durch den Vertragsbruch entstanden sind.
Zinsen,Makler, Leerstand.....

Das kommt auf deinen Vertrag an und warum die Kündigung stattfand. Verträge zwischen Gewerbetreibenden sind nicht ans BGB gebunden.

Ist da z.b. eine Laufzeit vereinbart, kann es unter Umständen sein, das du weiterzahlen mußt.

Ja ist eine Laufzeit vereinbart

0

"Fristlose" Kündigung ist ja richtig "Kündigung mit wichtigem Grund".

Wenn du die Fläche räumst, brauchst du danach auch keine Miete mehr zahlen. (Außer einem evtl. Zahlungsrückstand)

Was möchtest Du wissen?