Fristlose Kündigung einer gewerbefläche?

6 Antworten

Ist man gekündigt und hat die Räume übergeben war es das für neue Miete. Es bleibt der Schadenersatz für die entgangene Miete, die wegen des Vertragsbruchs zu fristlosen Kündigung führte

Der Schadenersatz wird selten geringer als die Miete sein, eher viel höher. da ja auch Kosten enstanden sind die durch den Vertragsbruch entstanden sind.
Zinsen,Makler, Leerstand.....

Das kommt auf deinen Vertrag an und warum die Kündigung stattfand. Verträge zwischen Gewerbetreibenden sind nicht ans BGB gebunden.

Ist da z.b. eine Laufzeit vereinbart, kann es unter Umständen sein, das du weiterzahlen mußt.

Ja ist eine Laufzeit vereinbart

0

"Fristlose" Kündigung ist ja richtig "Kündigung mit wichtigem Grund".

Wenn du die Fläche räumst, brauchst du danach auch keine Miete mehr zahlen. (Außer einem evtl. Zahlungsrückstand)

Fristlose Wohnungskündigung weiter zahlen?

Wenn man eine fristlose Kündigung bekommen hat und dann binnen 2 Wochen ausziehen soll, muss man dennoch die drei Monate Kündigungsfrist Miete zahlen ? Weil man ja 'selbst Schuld' an der Kündigung ist. Also wenn der Vermieter dem Mieter kündigt - hat der Mieter die Pflicht weiter zu zahlen ?

Ich ziehe um und suche einen Nachmieter für die Wohnung, aber es interessiert mich einfach.

LG

...zur Frage

Fristlose Kündigung was nun?

Hey, also ich konnte 3 monate leider keine Miete zahlen, da ich vom Arbeitsamt gesperrt bin. Nun hat mir mein Vermieter die fristlose Kündigung gegeben. Eine Woche habe ich nun Zeit die Wohnung zu räumen. Ich weiss jetzt überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Kann er mich so einfach fristlos kündigen ? Und was kann ich machen ?

...zur Frage

Fristlose Kündigung durch Mieter oder Vermieter?

Wenn die Kündigung rechtens ist, wie lange hat man eigentlich Zeit auszuziehen?

...zur Frage

Mieter zahlt nach fristloser Kündigung weiterhin Miete?

Ich habe meinem Untermieter fristlos gekündigt und er hat bereits angekündigt, dass er zu dem genannten Termin nicht ausziehen kann, dass er aber weiterhin Miete zahlen wird. Kann man mich juristisch irgendwie drankriegen wenn ich weiterhin die Miete von ihm annehme? Hebt sowas die fristlose Kündigung vielleicht sogar auf? Ich habe ihm gekündigt wegen dem begründetem Verdacht auf Diebstahl und tätlichem Angriff auf mich, also nicht wegen Mietrückständen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?